Burgtheater

Wir sind gekommen, doch wir sind gar nicht da. Elfriede Jelinek. Die Schutzbefohlenen
August Diehl, Wiebke Mollenhauer, Andrea Clausen, Roland Koch (c) Bernd Uhlig

‹Hamlet›
William Shakespeare

Der Geist von Hamlets Vater erscheint des Nachts und enthüllt seinem Sohn, dass er heimtückisch ermordet wurde. Hamlet sinnt auf Rache. Die Welt ist aus den Fugen und endet in Shakespeares Tragödie in Mord und Totschlag. Andrea Breth hat das rätselhafteste und faszinierendste Theaterstück der Welt mit August Diehl in der Titelrolle inszeniert. Ein philosophischer Krimi, der den üblichen Rahmen eines Theaterstücks sprengt.
mehr

Regie: Andrea Breth
Mit Bernd Birkhahn, Andrea Clausen, August Diehl, Sven Dolinski, Daniel Jesch, Marcus Kiepe, Hans Dieter Knebel, Roland Koch, Dietmar König, Peter Matić, Markus Meyer, Wiebke Mollenhauer, Elisabeth Orth, Hans-Michael Rehberg, Laurence Rupp, Udo Samel, Albrecht Abraham Schuch, Martin Schwab, Daniel Sträßer

"Andrea Breths Inszenierung feiert William Shakespeares Wortkunst exzessiv, sie lässt August Diehl als Hamlet glänzen." Die Presse

Am 5. April um 17.00 Uhr im Burgtheater
Nur noch wenige Vorstellungen!



Heute 28. März

Spielplan Suche
Die Schutzbefohlenen (c) Reinhard Werner

Burgtheater|19.30 Uhr|Karten

Österreichische Erstaufführung

Elfriede Jelinek

‹Die Schutzbefohlenen›

„Wir sind gar nicht da. Wir sind gekommen, doch wir sind gar nicht da.“
mehr

Maik Solbach

Akademietheater|20.00 Uhr|Karten| Last Minute Ticket

Franz Grillparzer

‹Die Ahnfrau›

Als dreijähriges Kind ist der Sohn des Grafen Borotin vor zwanzig Jahren in einem See ertrunken. Sein Vetter, der letzte männliche Verwandte, ist gerade ohne Nachkommen gestorben, und einzig...
mehr

Kasino|20.00 Uhr|Karten

‹Ach, diese Lücke›

Lesung 7 mit Joachim Meyerhoff

„Die Art, wie meine Großmutter sprach, kam mir als Kind merkwürdig vor. Wenn sie redete, hörte ich, dass Worte aus Buchstaben bestehen.“
mehr

Morgen 29. März

Sven-Eric Bechtolf, Nicholas Ofczarek, Michael Maertens

Burgtheater|18.00 Uhr|Karten

William Shakespeare

‹Was ihr wollt›

In Illyrien gehen die Uhren anders: Shakespeares fiktionales Königreich ist ein Land der Muße und der Langeweile. Niemand arbeitet, man lebt für die Musik, das Trinken, für die Liebe und, vor...
mehr

Caroline Peters, Oliver Stokowski, Sabine Haupt, Peter Knaack, Johann Adam Oest

Akademietheater|19.00 Uhr|Karten

Roland Schimmelpfennig

‹Das Reich der Tiere›

„Die Federn werden aufgeklebt, und wieder abgerissen. Immer wieder abgerissen. Und wieder aufgeklebt. Die Stelle ist seit Jahren entzündet.“
mehr

Hermann Scheidleder, Rudolf Melichar, Dietmar König, Stefanie Dvorak, Alexandra Henkel, Brigitta Furgler

Vestibül|20.00 Uhr|Karten

‹Über d'Häusa›

Ein zeitgenössischer Wiener Liederabend

Ein zeitgenössischer Wiener Liederabend für sechs SchauspielerInnen mit Texten von Gustav Ernst und Liedern von Roland Neuwirth, Kollegium Kalksburg, Stefanie Werger, Georg Danzer, Otmar Klein...
mehr

Suche im Spielplan



  • Bundestheater-Holding
  • Burgtheater
  • Staatsoper
  • Das Ballett
  • Volksoper
  • Art for Art/Theaterservice

Wir danken unseren Sponsoren

Audi Casions Austria Ricoh