Burgtheater

Wir sind gekommen, doch wir sind gar nicht da.
Maria Happel (c) Georg Soulek

‹Mutter Courage und ihre Kinder›
von Bertolt Brecht

Für Mutter Courage ist der Krieg vor allem ein gutes Geschäft. Mit ihrem Planwagen und teils in Begleitung ihrer Kinder zieht die Marketenderin durch halb Europa. Getrieben von einem schier unverwüstlichen Überlebenswillen, behauptet sich diese höchst moderne Geschäftsfrau unter widrigsten Umständen – und verliert am Ende alles. mehr

Regie: David Bösch
Mit Sarah Viktoria Frick, Regina Fritsch, Maria Happel; Tino Hillebrand, André Meyer, Tilo Nest, Dirk Nocker, Falk Rockstroh, Hermann Scheidleder, Stefan Wieland

"Maria Happel ist als Mutter Courage eine Sensation: Sie spielt schlicht, unspektakulär und berührt gerade deshalb." (Kurier)

Am 20. September um 19.30 Uhr im Burgtheater
Weitere Vorstellungen: 25. September, 2.|12.|15.|23. Oktober



Heute 20. September

Spielplan Suche
Maria Happel (c) Georg Soulek

Burgtheater|19.30 Uhr|Karten| Last Minute Ticket

Bertolt Brecht

‹Mutter Courage und ihre Kinder›

Musik von Paul Dessau

Mit dem Planwagen durch Europa: Für die Marketenderin Anna Fierling, „Mutter Courage“ genannt, ist der Krieg ein lukratives Geschäft. Begleitet von ihrer stummen Tochter Kattrin, zunächst...
mehr

Johann Adam Oest, Barbara Petritsch, Mavie Hörbiger, Christiane von Poelnitz, Michael Maertens, Martin Reinke, (c) Reinhard Werner, Burgtheater

Akademietheater|19.30 Uhr|Karten| Last Minute Ticket

Anton Tschechow

‹Die Möwe›

Wer ist der Regisseur des eigenen Lebens? Und was und wie erzählen wir davon auf dem Theater? Tschechow versammelt drei Generationen auf einem Landgut an einem idyllischen See, wo der Sommer...
mehr

Wiener Brut (c) Reinhard Werner

Vestibül|17.00 Uhr|Karten

‹Junge Burg Theater Club Festival: Wiener Brut 5.0›

von Renate Aichinger

49 Jugendliche, 3 TheaterClubs, 1 Thema
Zwar dreht sich seit Januar 2014 in den TheaterClubs alles um die „Liebe“ und doch könnte die Herangehensweisen der Jugendlichen an das...
mehr

Wiener Brut (c) Reinhard Werner

Vestibül|20.00 Uhr|Karten

‹Junge Burg Theater Club Festival: Wiener Brut 5.0›

von Renate Aichinger

49 Jugendliche, 3 TheaterClubs, 1 Thema
Zwar dreht sich seit Januar 2014 in den TheaterClubs alles um die „Liebe“ und doch könnte die Herangehensweisen der Jugendlichen an das...
mehr

Morgen 21. September

Nicholas Ofczarek (Liliom) (c) Georg Soulek

Burgtheater|19.00 Uhr|Karten

Franz Molnár

‹Liliom›

Vorstellung mit Audiodeskription

Liliom, der beste Ausrufer beim Ringelspiel der Frau Muskat, ein begehrter Kenner der verheißungsvollen Illusionsmaschinerie fürs Volk, trifft auf das Dienstmädchen Julie und damit auf eine...
mehr

Lucas Gregorowicz (c) Reinhard Werner, Burgtheater

Akademietheater|19.00 Uhr|Karten

Tankred Dorst

‹Parzival›

Gahmuret, der Vater Parzivals, ist ein wahrer Abenteurer und stirbt vor Parzivals Geburt – aus unheilbarer Abenteuerlust – vor den Toren Bagdads. Parzivals Mutter, Königin Herzeloyde, die...
mehr

Wiener Brut (c) Reinhard Werner

Vestibül|15.00 Uhr|Karten

‹Junge Burg Theater Club Festival: Wiener Brut 5.0›

von Renate Aichinger

49 Jugendliche, 3 TheaterClubs, 1 Thema
Zwar dreht sich seit Januar 2014 in den TheaterClubs alles um die „Liebe“ und doch könnte die Herangehensweisen der Jugendlichen an das...
mehr

TheaterClubFestival: Madalyn (c) Reinhard Werner

Vestibül|17.30 Uhr|Karten

‹Junge Burg Theater Club Festival: Madalyn›

nach dem Roman von Michael Köhlmeier

49 Jugendliche, 3 TheaterClubs, 1 Thema
Zwar dreht sich seit Januar 2014 in den TheaterClubs alles um die „Liebe“ und doch könnte die Herangehensweisen der Jugendlichen an das...
mehr

(c) Reinhard Werner

Vestibül|20.00 Uhr|Karten

‹Junge Burg Theater Club Festival: der rest ist sex (eine erreigung)›

von Sven Dolinski

49 Jugendliche, 3 TheaterClubs, 1 Thema
Zwar dreht sich seit Januar 2014 in den TheaterClubs alles um die „Liebe“ und doch könnte die Herangehensweisen der Jugendlichen an das...
mehr

Suche im Spielplan

  • Bundestheater-Holding
  • Burgtheater
  • Staatsoper
  • Das Ballett
  • Volksoper
  • Art for Art/Theaterservice

Wir danken unseren Sponsoren

Audi Casions Austria Ricoh