Burgtheater

Wir alles sind Schurken und Engel.

Junge Burg

Das neue Programm für die Spielzeit 2014/15 der Jungen Burg wird demnächst veröffentlicht.
Bis dahin findet ihr die Angebote der vergangenen Spielzeit online, um einen Überblick über die Tätigkeiten der Jungen Burg zu bekommen.


Es wird aber auch in der neuen Saison 2014/15 weiterhin u.a. drei unterschiedliche TheaterClubs geben:
Der TheaterClub I: „Die Spielwütigen“ hat bereits begonnen und findet 1x wöchentlich statt. Wir begeben uns auf die Spurensuche nach der eigenen Identität im Dickicht des Lebens und entwickeln gemeinsam ein Stück, das im Juni im Rahmen des TheaterClubFestivals aufgeführt wird.

Fakten:
Wer? Jugendliche ab 15 Jahren
Wann? Ab 8. Oktober 2014 bis Juni 2015
mittwochs von 18.00 bis 21.00 Uhr
Intensivproben in den Osterferien

Leitung: Katrin Artl
Teilnahmebeitrag: 230 Euro
Anmeldung nicht mehr möglich.


Der TheaterClub II: „strikt ambivalent“ beginnt im November 2014. Im Gegensatz zum TheaterClub I gibt es hier eine fertige Stückvorlage mit Figuren und Dialogen, die der Leiter des TheaterClubs den TeilnehmerInnen auf den Leib schreibt.

Fakten:
Wer? Jugendliche ab 18 Jahren
Wann? Ab Mitte November 2014 bis Juni 2015
montags von 18.00 bis 21.30 Uhr
Intensivproben in den Osterferien

Leitung: Sven Dolinski
Teilnahmebeitrag: 230 Euro

Anmeldung ab sofort: ausgefülltes Anmeldeformular (als PDF oder als Word) per Mail an junge.burg@burgtheater.at


Der TheaterClub III: „Body Tales“ beginnt im Jänner 2015 und ist für Bewegungstheater-Begeisterte ab 16 Jahren.

Fakten:
Wer? Jugendliche ab 16 Jahren
Wann? Ab Jänner 2014 bis Juni 2015
dienstags von 18.00 bis 21.30 Uhr
zusätzlich jeweils 1x im Monat an einem ausgewählten Samstag

Leitung: Daniela Mühlbauer
Teilnahmebeitrag: 230 Euro





Das war die Spielzeit 2013/14


Auf Hoher See

Das Burgtheater wird oft mit einem riesigen Schiff verglichen. Dieser Vergleich ist nicht ganz verkehrt. Es ist in der Tat ein riesiges Schiff mit mehreren unterschiedlich ausgestalteten Decks, beeindruckenden Treppen, Plüsch, roten Teppichen, Parkett und Kronleuchtern.
Seit nun schon vier Jahren befindet sich eine kleine Mannschaft mit an Bord dieses riesigen Schiffes, eine Mannschaft, die das vielfältige Programm bereichert und ergänzt.

Schiff Ahoi! Auf zur fünften Reise mit der Jungen Burg! Für diese Spielzeit steht wieder ein vielfältiges Programm bereit, das den Reisenden aller Interessensgebiete entgegenkommt. Also: bitte an Bord. Das Schiff läuft aus!




Ob AnfängerIn oder Profi, ob allein oder in der Gruppe, ob für ein ganzes Jahr oder nur für ein paar Stunden – wir freuen uns über alle, die mit frischem Wind zu uns ans Burgtheater kommen und mit Phantasie, Lust und Energie die Theatergeister zum Leben erwecken.

Das Magazin zur Spielzeit mit allen Informationen zu Aufführungen, Workshops, Theater & Schule und und und liegt demnächst in allen Spielstätten auf. Ihr könnt die Broschüre aber auch online durchblättern oder als PDF herunterladen (ca. 9 MB). Alle Programmpunkte aus dem Magazin, also alle Clubs, Kurse, WorkShops und andere Angebote zum Mitmachen und Zuschauen sind auch auf den nächsten Seiten aufgeführt.


Die Junge Burg

Wir machen Theater mit und für junge Leute, SchülerInnen, StudentInnen und Auszubildende. Die verschiedenen Aktionen werden geleitet von RegisseurInnen, SchauspielerInnen, TheaterpädagogInnen und anderen Profis des Burgtheaters.

Die Stücke
Alle Stücke und Lesungen der Jungen Burg in dieser Spielzeit...

Junge Burg zum Mitmachen
Das TheaterJahr, die SchauSpielBar, die TheaterClubs, die TheaterWorkshops, Get Prepared, das Begleitprogramm zum Kinderstück, AbenteuerFerien...

SchauSpielBar
Die offene Bühne der Jungen Burg, SchauSpielBarBall und SchauSpielBar goes Burgtheater...

TheaterJahr
Für Theaterfanatiker ohne Privatleben...

Junge Burg und Schule
Das TheaterTreffen der Jugend, der TheaterKoffer, Einführungen & Nachbereitungen, PremierenKlasse, MuT - Mittelschule und Theater...

Infos & Kontakt
Das Team der Jungen Burg, Anmeldungen, Karten, Facebook, Newsletter...



Suche im Spielplan

  • Bundestheater-Holding
  • Burgtheater
  • Staatsoper
  • Das Ballett
  • Volksoper
  • Art for Art/Theaterservice