Burgtheater

Dieser Sache kommen wir nur mit dem Mythos bei. Zwei Dialoge von Platon. Platons Party

Zyklus
Österreichische Autoren

Scharfzüngig, abgründig poetisch – in diesem Zyklus wird alles aufgeboten, was die österreichische Dramatik so speziell macht: eine hinreißende Komödie voller beißendem Spott von Johann Nestroy, ein neues Kriminalstück des jungen Erfolgsautors Ferdinand Schmalz in bester Volkstheatertradition und einen großen poetischen Weltentwurf von Peter Handke.

Ihre Vorteile:
● Fixer Sitzplatz in thematisch ausgewählten Produktionen des Burg- und Akademietheaters
● Stammplatz nach Wunsch: Ihren Abo-Platz wählen Sie nach Verfügbarkeit selbst aus
● Gutschein für ein Glas Sekt und ein Programmheft pro Vorstellung und Sitzplatz
● Einführung vor den Vorstellungen durch unsere Dramaturgie
● Mit Termintausch: Sollten Sie an einem Termin verhindert sein, können Sie diesen exklusiv vor dem allgemeinen Vorverkaufsstart tauschen
● 10% Ermäßigung auf den Kauf jeder weiteren Theaterkarte in allen Spielstätten des Burgtheaters (ausg. Fremdveranstaltungen)
● Mit Ihrer bundestheater.at-CARD Bonuspunkte sammeln und für attraktive Kartenangebote einlösen
● Kostenlose Zusendung des Monatsspielplans und des Burgtheater Magazins
● Der Zyklus ist übertragbar

Die Vorstellungstermine werden circa einen Monat im Voraus schriftlich mitgeteilt. Die Termine können in der Abonnementabteilung telefonisch getauscht werden.

Der Zyklus „Österreichische Autoren“ ist einjährig und verlängert sich nicht automatisch.

Spielplan Zyklus "Österreichische Autoren" 2016/17
Änderungen vorbehalten!

‹Die Unschuldigen, ich und die Unbekannte am Rand der Landstraße›
Peter Handke
Burgtheater

‹der herzerlfresser›
Ferdinand Schmalz
Akademietheater

‹Liebesgeschichten und Heiratssachen›
Johann Nestroy
Burgtheater


Preise Zyklus "Klassik heute":
€ 25,50 – € 181,50

Bestellformulare für die Spielzeit 2016/17:
Zyklus "Österreichische Autoren"
Zyklus "Österreichische Autoren" - zum Verschenken

Der Zyklus Österreichische Autoren 2016/17 ist ab 23. Mai erhältlich.


Weitere Informationen in der
Abonnementabteilung Burgtheater
Burgtheater, Vestibül Landtmannseite
Universitätsring 2
1010 Wien
Tel: +43(0)1 51444-4178
Fax: +43(0)1 51444-4179
abonnement@burgtheater.at

Öffnungszeiten:
An Werktagen von Montag bis Freitag: 9 bis 17 Uhr
Von 1. Juli bis 15. August:
Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr



Suche im Spielplan



  • Bundestheater-Holding
  • Burgtheater
  • Staatsoper
  • Das Ballett
  • Volksoper
  • Art for Art/Theaterservice