Burgtheater

Ja es umgibt uns eine neue Welt! Torquato Tasso, Johann Wolfang Goethe
(c) Erich Lessing Archiv

‹Moby Dick Revisited # 1›

Eine Soirée und Grundlagenforschung in 135 Kapiteln

zum 160. Geburtstag des Romans von Herman Melville

Es geht an Bord...
Herman Melvilles Roman „Moby-Dick; or, the Whale“ aus dem Jahre 1851 war zu Lebzeiten seines Autors kein großer Erfolg beschieden. Heute ist die Geschichte der Jagd nach dem weißen Wal längst in das kollektive Gedächtnis unserer Kultur eingegangen und gilt als Zeugnis einer geradezu seismographischen kulturellen Selbstbeobachtung.

An Bord der Burgtheater-„Pequod“ werden sich Jonathan Meese als Ahab alias Dr. Eiahab und Eugen Drewermann als Ismael mit ihrer Mannschaft – Jörg Diernberger (Gitarre), Nils Röller (Medientheo retiker), Erich Lessing (Fotograf bei John Hustons Filmklassiker), Judith Schalansky („Atlas der abgelegenen Inseln“), Johannes Stüttgen (Autor), Axel Hein (WWF-Österreich), Ronald Düker (Kulturwissenschaftler), Thomas Ernst Brunnsteiner (Autor), Dietrich Kuhlbrodt (Filmkritiker, Staatsanwalt a.D.) und Martina Wimmer (Autorin) – auf die Suche nach „Mocha Dick“ machen und ver suchen,dem Wal vortragend, spielend, redend, unterrichtend, belehrend nahe zu kommen.

Programmablauf:
Prolog im Vestibül ab 19:30 Uhr (bereits ausverkauft)
mit: Martina Wimmer; Ronald Düker, Erich Lessing.

Ab 21.30 Uhr im Burgtheater Foyer:
Die Seefahrt beginnt ab 21:30 Uhr im Foyer, auf den Feststiegen und in anderen Kajüten des Burgtheaters (Karten erhältlich) Im 1. Pausenfoyer werden Ensemblemitglieder des Burgtheaters einzelne Kapitel für einzelne Zuschauer lesen und mit vereinten Kräften alle 135 Kapitel des Romans zu Gehör bringen. In der Offiziersmesse: Seemanns-musik, im Frachtraum: maritime Köstlichkeiten.
Mit: Judith Schalansky; Thomas Ernst Brunnsteiner, Jörg Diernberger, Eugen Drewermann, Jonathan Meese, Dietrich Kuhlbrodt, Nils Röller, Johannes Stüttgen
Und: Therese Affolter, Stefanie Dvorak, Regina Fritsch, Brigitta Furgler, Maria Happel, Dorothee Hartinger, Sabine Haupt, Alexandra Henkel, Mavie Hörbiger, Corinna Kirchhoff, Melanie Kretschmann, Katharina Lorenz, Dörte Lyssewski, Birgit Minichmayr, Petra Morzé, Christiane von Poelnitz, Merle Wasmuth; Sven Dolinski, Lucas Gregorowicz, Philipp Hauß, Markus Hering, Daniel Jesch, Roland Kenda, Marcus Kiepe, Ignaz Kirchner, Simon Kirsch, Peter Knaack, Hans Dieter Knebel, Roland Koch, Dietmar König, Fabian Krüger, Michael Masula, Oliver Masucci, Peter Matic, Rudolf Melichar, Markus Meyer, Tilo Nest, Johann Adam Oest, Klaus Pohl, Hans-Michael Rehberg, Robert Reinagl, Martin Reinke, Thomas Reisinger, Falk Rockstroh, Udo Samel, Hermann Scheidleder, Martin Schwab, Moritz Vierboom

Konzept & Leitung: Philipp Hauß, Henning Nass
Dramaturgie: Barbara Sommer
Kartenpreise: 15€
Gratisschecks können eingelöst werden.

„Moby Dick stellt Dir nicht nach. Du bist’s, der ihm in Deinem Wahne nachstellt.“

Suche im Spielplan



  • Bundestheater-Holding
  • Burgtheater
  • Staatsoper
  • Das Ballett
  • Volksoper
  • Art for Art/Theaterservice