Burgtheater

Ja es umgibt uns eine neue Welt! Torquato Tasso, Johann Wolfang Goethe

‹Europa im Diskurs - Debating Europe›

Die geopolitischen Veränderungen in Europa

Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs 1989 und der Neuordnung Europas schien eine ruhige Weiterentwicklung vorgezeichnet. Aber in den vergangenen Monaten ist die Unsicherheit in Europa gewachsen.

Frieden und Sicherheit können nicht mehr als garantiert angenommen werden. Grenzen und Staatsgefüge sind in Diskussion. Ökonomische Verbindungen werden infrage gestellt, Wirtschaftssanktionen zeigen Auswirkungen – auch in Österreich. Kehrt der Kalte Krieg nach Europa zurück?

Es diskutieren Carl Bildt (ehemaliger schwedischer Außenminister), Ana Palacio (Abgeordnete und ehemalige Außenministerin Spaniens), Ivan Krastev (Präsident des Zentrums für Liberale Strategien, Sofia, und Fellow am Institut für die Wissenschaften vom Menschen, Wien), und Fyodor Lukyanov (Chefredakteur des Magazins Russia in Global Affairs, Präsident des Rates für Außen- und Sicherheitspolitik).
Moderation: Alexandra Föderl-Schmid (Chefredakteurin DER STANDARD)

In englischer Sprache.

In Kooperation mit:


Ermäßigte Karten mit dem STANDARD AboVorteil sind ab Vorverkaufsbeginn (20. des Vormonats) erhältlich an allen Vorverkaufskassen sowie bei schriftlichen Bestellungen bis 10 Tage vor dem Vorstellungstag (bitte STANDARD-Abonnementnummer mitsenden). Keine Ermäßigungen bei telefonischem Kartenverkauf mit Kreditkarte und Internet Kartenverkauf. Wir bitten um Verständnis.

mit
Carl Bildt
Ana Palacio
Ivan Krastev
Fyodor Lukyanov
Alexandra Föderl-Schmid

Suche im Spielplan



  • Bundestheater-Holding
  • Burgtheater
  • Staatsoper
  • Das Ballett
  • Volksoper
  • Art for Art/Theaterservice