APROPOS GEGENWART – Der Podcast

Was Sie über APROPOS GEGENWART wissen sollten und wie Sie die Gespräche nachhören können

Isolde Charim & Sasha Marianna Salzmann

APROPOS GEGENWART, die Eins-zu-eins-Gesprächsreihe des Burgtheaters, präsentiert seit Anfang der Spielzeit 2019/20 politische Gespräche über unsere Gegenwart mit Gästen aus Publizistik und Literatur. In unserem APROPOS GEGENWART PODCAST finden Sie auch alle Gespräche zum Nachhören!

Die neue Folge #6 DIE MACHT DER MASSEN erscheint in Kürze. Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten sie die 6. Episode vor allen anderen...
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie noch vor allen anderen, sobald eine neue Folge von APROPOS GEGENWART erscheint! 

Ausgerechnet jetzt, in der Zeit der Vereinzelung, der Gesellschaft auf Abstand – ausgerechnet in Zeiten von Corona kehren sie zurück auf die Straße. Die Massen, die im 20. Jahrhundert Bedrohung und Faszinosum waren. Der Philosoph Sven Rücker erforscht, wie sie funktionieren. Im Gespräch mit Isolde Charim geht es um den Sog der Massen – und um die Macht der Einzelnen.

Apropos Gegenwart #6: DIE MACHT DER MASSEN. Isolde Charim Mit Sven Rücker
aufgenommen am 21. Okt. 2020

Hier klicken & mehr entdecken: "Zusammen heisst getrennt" - Sasha Marianna Salzmann und Isolde Charim im Gespräch

Die neue Folge #6 DIE MACHT DER MASSEN erscheint in Kürze. Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten sie die 6. Episode vor allen anderen...

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie noch vor allen anderen, sobald eine neue Folge von APROPOS GEGENWART erscheint! 

In der fünften Ausgabe von APROPOS GEGENWART spricht Sasha Marianna Salzmann mit Ece Temelkuran über ihr neustes Buch „Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist oder Sieben Schritte in die Diktatur", ein engagierter Aufruf zur Verteidigung der Demokratie.

Hier klicken & mehr entdecken: "Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist" - Ece Temelkuran im Porträt 

Apropos Gegenwart #5: SIEBEN SCHRITTE IN DIE DIKTATUR. Sasha Marianna Salzmann Mit Ece Temelkuran
aufgenommen am 25. Februar. 2020

 

Am 29. Jänner 2020 war Jan-Werner Müller, Professor für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Princeton, zu Gast im Kasino am Schwarzenbergplatz.

Apropos Gegenwart #4: FURCHT UND FREIHEIT. Isolde Charim Mit Jan-Werner Müller
aufgenommen am 29. Jänner. 2020

Die Politikwissenschaftlerin und Verfechterin des europäischen Projekts Ulrike Guérot war am 12. Dezember 2019 zu Gast im Kasino am Schwarzenbergplatz.

Hier klicken & mehr entdecken: "Und, wie haben Sie's mit der kulturellen Identität?" - Ein Impulstext der Schriftstellerin Sasha Marianna Salzmann

Apropos Gegenwart #3: WAS IST DIE NATION? Isolde Charim Mit Ulrike Guérot
aufgenommen am 12. Dezember. 2019

 

Unfreiheit, Manipulation, Machtmissbrauch – gibt Widerstand Anlass zur Hoffnung? Darüber diskutiert Sasha Marianna Salzmann im Rahmen der neuen Gesprächsreihe Apropos Gegenwart mit dem Schriftsteller und Historiker Doron Rabinovici, einem der profiliertesten Intellektuellen Österreichs.

Zu dieser Ausgabe gibt es aus technischen Gründen leider keinen Mitschnitt. Lesen Sie stattdessen den Essay von Doron Rabinovici.

Essay: Was ist Widerstand?

In einem Interview erfahren Sie außerdem wie der Schriftsteller und Historiker Doron Rabinovici ein politisch engagierter Mensch wurde.

Interview: "Der Witz soll ja nicht blödeln, sondern erhellen" 

Apropos Gegenwart #2: WAS IST WIDERSTAND? Sasha Marianna Salzmann Mit Doron Rabinovici
aufgenommen am 11. November. 2019

Isolde Charim spricht mit dem Zeithistoriker und Wittgenstein-Preisträger Philipp Ther über die Verwerfungen, die den europäischen Kontinent durchziehen. Vom Nationalismus bis hin zum Neoliberalismus, geht es darum, einen Durchblick zu finden.

Hier klicken & mehr entdecken: "APROPOS 1989" - Begriffe, die den Diskurs durchziehen und was Philipp Ther dazu in seinem neuen Buch sagt.

Apropos Gegenwart #1: DIE GROßE TRANSFORMATION. Isolde Charim Mit Philipp Ther
aufgenommen am 7. Oktober. 2019

Moderation: Isolde Charim / Sasha Marianna Salzmann
Sprecher: Daniel Jesch
Ton: Ludwig Klossek

Die Reihe wird unterstützt von der RD Foundation Vienna – für eine starke Zivilgesellschaft auf dem Fundament der Menschenrechte.

Spielplan Back to top