Ballonfahrt – tiefer Fall

# Spiel 31
Wie Ihr von zuhause aus mitmachen könnt

 

#myhomeismyburgtheater

  • ab 9 Jahren
  • ab 3 Personen
  • etwas Platz, eine Stoppuhr bzw. Timer am Handy
  • eine Runde dauert 3 Minuten, aber Ihr wollt sicher viele Runden spielen, wenn Ihr Spaß an Drama und Laber-Improvisation habt

Stellt Euch in einer Gruppe auf und malt Euch aus, dass Ihr auf einer Ballonfahrt seid. Die Aussicht ist fantastisch, doch plötzlich beginnt der Ballon zu sinken und Ihr verliert schnell an Höhe. Nun heißt es Ballast abwerfen, damit Ihr nicht abstürzt. Aber Ihr habt kein Gepäck und keine Sandsäcke mehr. Wer opfert sich und springt aus dem Korb zur Rettung der anderen beiden?

Stellt Euren Timer auf drei Minuten und argumentiert los. Warum seid Ihr so wertvoll, dass Ihr im Korb bleiben müsst. Warum sollten die Anderen jetzt den/die Held*in spielen und springen.

Eure Behauptungen müssen nichts mit Eurem echten Leben zu tun haben, es ist ein Spiel – und fantasieren ist erlaubt und erwünscht! (Beispiele: Ich bin so dünn, bei mir würde es gar nichts bringen. Ich kann Leben retten und dich wiederbeleben, wenn wir unten gelandet sind. Wenn ich springe, dann stürze ich meine 40000 Follower auf Instagram in die Krise usw.)

Das Spiel ist beendet, wenn sich eine Person bereit erklärt hat zu springen oder der Timer abläuft und Ihr alle drei nach drei Minuten am Boden zerschellt. Das solltet Ihr möglichst theatralisch darstellen – denn es ist ein Spiel!

Variante: Entscheidet Euch für Persönlichkeiten, frei erfunden oder aus dem echten Leben und sprecht aus deren Perspektive. Das Spiel kann so oft wiederholt werden, bis Euch die Argumente ausgegangen sind. Guten Flug bzw. Absturz!

 

Spielplan Back to top