Das Burgtheater sucht: Tontechniker*in

Das Burgtheater sucht eine/n Tontechniker*in (Vollzeit) ab 1. Juni 2019.
Veröffentlicht am

Das Wiener Burgtheater ist eines der bedeutendsten und größten Sprechtheater Europas. An den Spielstätten im Burgtheater, im Akademietheater und im Kasino am Schwarzenbergplatz werden, bei täglich wechselndem Repertoire, über 900 Veranstaltungen im Jahr zur Aufführung gebracht.

Für die Abteilung Ton- und Videotechnik wird aktuell ein/e Tontechniker*in in Vollzeit ab 1. Juni 2019 gesucht. Neben der Betreuung der Tontechnik bei Proben und Vorstellungen im Burgtheater (sowie allen angeschlossenen Spielstätten und Probebühnen) gehören auch die Wartung und Instandhaltung der medientechnischen Einrichtungen sowie die Teilnahme und Abwicklung von Gastspielen zu den Aufgabenbereichen. Selbstständiges Arbeiten und aktive Teilnahme am Entstehungsprozess einer Theaterproduktion werden vorausgesetzt.

Vorausgesetzte Kenntnisse

  • Fachausbildung im Bereich Tontechnik und Erfahrung in der Veranstaltungspraxis
  • Kenntnisse im Bereich Tonschnitt und Musikproduktion
  • Software-Anwenderkenntnisse wie Windows, Ableton Live, Samplitude, Mac OSX, Qlab, Adobe Produkte, Dante
  • Grundkenntnisse in Videotechnik und Videoproduktion
  • Instrumentalkenntnisse
  • IT und Netzwerk Grundlagen- und Anwenderkenntnisse

Vorausgesetzte Eigenschaften

  • Interesse in einem künstlerischen Team zu arbeiten
  • Musikalische Begabung
  • Kreativität, Flexibilität & Sensibilität im Umgang mit Künstler*innen
  • Bereitschaft zu Überstunden und unregelmäßigen Arbeitszeiten, wie Wochenend- und Abenddiensten
  • Selbständiges, strukturiertes, kommunikatives und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Teamfähigkeit, sowie Freude und Interesse am Kultur- und Veranstaltungsbetrieb
  • Englischkenntnisse und/oder sonstige Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

Wir bieten einen individuellen Dienstvertrag auf Basis einer 40 Stunden Woche bei flexibler Diensteinteilung. Für diese Stelle ist ein Jahresgehalt von € 32.200.- brutto in Ab­hän­gig­keit von Ihrem Qualifikationsprofil mit der Möglichkeit zur Überzahlung vorgesehen.

Die Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnissen und Nachweis der Berufspraxis) schriftlich oder per E-Mail bis zum 29. April 2019 an: Burgtheater, z.H.: David Müllner, Universitätsring 2, 1010 Wien bzw. david.muellner@burgtheater.at

Tonabteilung

zurück zur Übersicht