Hotel Strindberg
Simon Stone nach August Strindberg

Caroline Peters ist Schauspielerin des Jahres

Caroline Peters wurde in der traditionellen Kritikerumfrage von «Theater heute » zur SCHAUSPIELERIN DES JAHRES gewählt.
Veröffentlicht am

Ausgezeichnet wurde sie für ihre Rolle in „Hotel Strindberg“ von Simon Stone nach August Strindberg im Akademietheater. Wir gratulieren recht herzlich!

Mit der Titelrolle der „Salome“ von Oscar Wilde/Gerhard Rühm (R. Dimiter Gotscheff) kam Caroline Peters 2004 in das Ensemble des Burgtheaters. Seitdem arbeitete sie u.a. mit den Regisseur*innen René Pollesch, Nicolas Stemann, Stephan Kimmig, Martin Kušej, Luc Bondy, Matthias Hartmann, Jan Bosse, Roland Schimmelpfennig, Dieter Giesing, Barbara Frey und Antú Romero Nunes zusammen. 2012 wurde sie mit dem Ulrich-Wildgruber-Preis ausgezeichnet.

Einem breiten Publikum wurde Caroline Peters auch durch zahlreiche Serien und Filme bekannt, u.a. als Kommissarin Sophie Haas in der erfolgreichen ARD-Krimiserie „Mord mit Aussicht“.

Derzeit steht Caroline Peters außer in Hotel Strindberg auch in einer zweiten Produktion von Simone Stone auf der Bühne: für ihre Rolle der Ella Rentheim in „John Gabriel Borkman“ nach Henrik Ibsen wurde sie bereits 2016 zur Schauspielerin des Jahres gewählt. 

Caroline Peters © Reinhard Werner/Burgtheater
zurück zur Übersicht