Gratis ins Burgtheater mit der Swarovski Foundation

Veröffentlicht am

Rund 50 Kinder von Superar, dem internationalen Musikförderprogramm für Kinder und Jugendliche, waren am 5. Juni 2018 zu Gast im Burgtheater. Sie konnten auf der Bühne selber Hand anlegen und im Workshop der Offenen Burg (Rollen-)spielen. Ermöglicht wurde der Besuch durch die Swarovski Foundation, die zudem kostenlose Theaterbesuche, Workshops sowie Stipendien für die TheaterClubs für Kinder und Jugendliche unterstützt.

Nadja Swarovski, Vorsitzende der Swarovski Foundation, dazu: „Wir freuen uns sehr, dieses inspirierende Projekt in Zusammenarbeit mit dem Burgtheater und unserem neuen Partner Superar umzusetzen. Indem wir Kindern und jungen Menschen gemeinsam die Magie des Theaters näherbringen, sichern wir diese Kunstform für die nächste Generation.“ 

Nach der Begrüßung durch Direktorin Karin Bergmann und Angelika Lošek, Geschäftsführerin von Superar, öffneten die Abteilungen des Burgtheaters den Kindern und Jugendlichen Tür und Tor und demonstrierten ihren Theateralltag. Dabei durften sie selbst Hand anlegen, zum Beispiel Licht und Ton auf der Hauptbühne steuern sowie Perücken knüpfen. Nach einer kurzen Stärkung wurde der Nachmittag im Burgtheater mit einem Workshop der Offenen Burg beendet.

Die Kinder waren begeistert: „Für mich war es faszinierend, nicht nur zuzuschauen, sondern Dinge selbst hinter und auf der Bühne auszuprobieren.“

Angelika Lošek: „Es ist so eine tolle Gelegenheit für die Kinder, das Leben hinter der Bühne zu sehen. Es gibt spannende Einblicke und zeigt vor allem auch, wie viele Aufgaben und Berufe nötig sind, um Abend für Abend den Zauber auf die Bühne zu bringen – das gibt viele neue Rollenbilder für unsere Kinder und macht ihre Perspektive wieder ein Stück weiter. Danke, dass dieses Erlebnis mit vereinten Kräften der Swarovski Foundation und des Burgtheaters möglich war!“

Die Swarovski Foundation ermöglicht seit der Spielzeit 2016/17 das Projekt „Gratis ins Burgtheater“, bei dem 600 Jugendliche aus Neuen Mittelschulen kostenlos und begleitet von einem einführenden Workshop, eine Vorstellung besuchen können. Zudem finanziert die Swarovski Foundation 15 Stipendien für die TheaterClubs der Offenen Burg. 


Mit freundlicher Unterstützung

zurück zur Übersicht