Hotel Strindberg
Simon Stone nach August Strindberg

„Hotel Strindberg“ zum Berliner Theatertreffen eingeladen

„Hotel Strindberg“ von Simon Stone nach August Strindberg wurde unter die zehn bemerkenswertesten Inszenierungen der vergangenen Saison gewählt und zum 56. Berliner Theatertreffen eingeladen.
Veröffentlicht am

Das 56. Theatertreffen findet vom 3. bis 19. Mai 2019 in Berlin statt. Die siebenköpfige Theatertreffen-Jury (Margarete Affenzeller, Eva Behrendt, Wolfgang Höbel, Andreas Klaeui, Dorothea Marcus, Christian Rakow und Shirin Sojitrawalla) hat ihre Auswahl der zehn bemerkenswertesten Inszenierungen der letzten Saison am 30. Jänner 2019 bekannt gegeben. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung für Hotel Strindberg und gratulieren allen Beteiligten.

Aus der Jury-Begründung:

Simon Stone hat sich die rabiate und dabei zutiefst menschliche Streitkultur des August Strindberg vorgenommen und damit wieder einen Klassiker der Dramenliteratur auf unmittelbare Gegenwart gebürstet. In „Hotel Strindberg“ fließen Motive von gleich mehreren, auf Bühnen meist weniger beachteten Theaterstücken und Erzählungen des schwedischen Unruhegeists ein (u. a. „Der Vater“, „Gespenstersonate“, „Der Pelikan“ oder „Gläubiger“), auch Erlebnisse aus dem Leben des Dramatikers selbst, verwoben zu einem Kaleidoskop Strindbergscher Momente von heute. Das Publikum blickt auf synchron ablaufende Szenen in den Zimmern eines Hotels, in dem nonstop Beziehungen auf dem Spiel stehen. Der Abend läuft wie eine lange, rhythmisierte Ballade ab, bei der die Schauspieler*innen den Sound an einem Set-up live mitproduzieren. Die Konflikte nehmen mehr und mehr surreale Züge an, die Figuren beginnen sich aufzulösen zu einem wahnhaften Gespinst im Drang, der Welt abhanden zu kommen. Ein Meisterwerk der Überschreibung.

Hotel Strindberg

von Simon Stone nach August Strindberg
Übersetzung ins Deutsche von Martin Thomas Pesl

Koproduktion mit dem Theater Basel
Uraufführung am 26. Jänner 2018 im Akademietheater, Premiere am 16. Jänner 2019 in Basel

Regie: Simon Stone
Mit: Franziska Hackl/Mavie Hörbiger, Barbara Horvath, Roland Koch, Caroline Peters, Max Rothbart, Aenne Schwarz, Michael Wächter, Martin Wuttke, Simon Zagermann
Mehr erfahren

Der Spielplan des Theatertreffens mit den genauen Gastspielterminen wird am 5. April von den Berliner Festspielen veröffentlicht. Mehr erfahren

zurück zur Übersicht