NESTROY - Preisverleihung 2018

Die NESTROY-Theaterpreise 2018 wurden am 17. November im Theater an der Wien vergeben. Das Burgtheater wurde mit 6 Preisen ausgezeichnet. Wir gratulieren allen Preisträger*innen.
Veröffentlicht am

Mit 13 Nominierungen ging die Burg ins Rennen um die diesjährigen Wiener Theaterpreise, mit sechs der begehrten Nestroy-Trophäen wurde sie ausgezeichnet.

Unter Standing Ovations erhielt Peter Handke den Nestroy für sein Lebenswerk, überreicht von Klaus Maria Brandauer: „Du bist ein Unvergleichlicher. Und manchmal sind Deine Texte einfach zu groß für das Theater. Aber von Dauer!“

Die Nestroy-Preisträger*innen des Burgtheaters sind:

Beste Schauspielerin

  • Caroline Peters in „Hotel Strindberg“ von Simon Stone nach August Strindberg

Bester Schauspieler

Peter Simonischek als Afzal in „The Who and the What“ von Ayad Akhtar

Beste Darstellung einer Nebenrolle

  • Dörte Lyssewski als Annemarie Krause in „Vor Sonnenaufgang“ von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann

Beste Regie

Dušan David Pařizek mit der österreichischen Erstaufführung von „Vor Sonnenaufgang“ von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann

Die Verleihung wurde in ORF III live-zeitversetzt übertragen und ist 7 Tage auf tvthek.orf.at verfügbar.

Durch den Abend führten Maria Happel, Viktor Gernot und Peter Fässlacher. Weitere Informationen zum NESTROY und alle weiteren Preisträger*innen finden Sie auch unter www.nestroypreis.at

Fotos © Michael Seirer Photography

zurück zur Übersicht