Powder Her Face
Thomas Adès

„Powder Her Face“ – Die Volksoper im Kasino am Schwarzenbergplatz

Veröffentlicht am

Powder her Face
Oper von Thomas Adès

In englischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Premiere am 13. April 2019 im Kasino am Schwarzenbergplatz
Weitere Vorstellungen am 14., 16., 17., 20., 22., 24., 25., 27. und 28. April 2019
Werkeinführung mit Magdalena Hoisbauer jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung im Kasino.

Weitere Infos, Tickets und Besetzung auf www.volksoper.at

In der dritten Produktion der Volksoper im Kasino am Schwarzenbergplatz gelangt die erste Oper des vielfach preisgekrönten englischen Komponisten Thomas Adès zur Aufführung. Das Stück dreht sich um die skandalumwitterte Margaret Campbell, Duchess of Argyll, um ihre zahlreichen Liebesaffären und Scheidungen, an die sie sich als gealterte, in einem Hotel lebende Dame zurückerinnert – eine bissige Gesellschaftssatire über Amoral und Dekadenz der Upperclass und den Voyeurismus der Öffentlichkeit.

Die Inszenierung dieses sinnlichen Kammerspiels übernimmt der junge deutsche Regisseur Martin G. Berger, der erst kürzlich als „Bester Regisseur“ für den renommierten Theaterpreis FAUST nominiert war.

Abo-Vorteil

Abonnent*innen des Burgtheaters erhalten für die Aufführungen von Powder Her Face im Kasino am Schwarzenbergplatz ermäßigte Karten zu € 27,- (statt € 42,-). Premiere ausgenommen, Altersfreigabe ab 16 Jahren.

So kommen Sie zu Ihren Karten:
An allen Tageskassen der Bundestheater
Telefonisch (mit Kreditkarte): 01/513 1 513
Bitte nennen Sie beim Kauf das Kennwort: ABOBONUS

Beim Kauf Im Internet
Im Spielplan unter www.volksoper.at die gewünschte Vorstellung von „Powder Her Face“ auswählen und auf „Karten kaufen“ klicken. Im Warenkorb bitte den Aktionscode ABOBONUS – in Großbuchstaben – eingeben, der Preis reduziert sich automatisch.

Johannes Ifkovits/Volksoper Wien
zurück zur Übersicht