zurück zur Übersicht

Häufig gestellte Fragen rund um den Vorstellungsbesuch

Anreise zu den Spielstätten

Anreise

All unsere Spielstätten befinden sich in den inneren Wiener Bezirken und sind bestens mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Wiener Linien zu erreichen. Radfahrer*innen finden Fahrradständer in unmittelbarer Nähe der Spielstätten.

Informationen zur Anreise und die Adressen der Spielstätten finden Sie hier.

Parkinformation

Bei Ihrer Anreise mit dem Auto beachten Sie bitte, dass der 1. und der 3. Bezirk gebührenpflichtige Kurzparkzonen sind. Dank unserer Kooperationspartnern können wir Ihnen günstige Parkkonditionen in nahegelegenen Parkgaragen anbieten.

Informationen zu den Parkmöglichkeiten finden Sie hier.

Abendkassen und Kartenabholung

Wann öffnet die Abendkassa?

Die Abendkassen im Burgtheater, Akademietheater und Kasino öffnen eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, die Abendkassa für das Vestibül 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

An der Abendkassa sind wir bemüht, den bestmöglichen Service für den Kartenverkauf und die Kartenabholung der aktuellen Veranstaltung anzubieten. Für Anliegen zu anderen Vorstellungen suchen Sie bitte die Tageskassen auf.

Telefon:
Abendkassa Burgtheater und Vestibül: +43 (0)1 51444 4440
Abendkassa Akademietheater: +43 (0)1 51444 4740
Abendkassa Kasino: +43 (0)1 51444 4830

Bis wann kann ich bereits gekaufte Karten abholen?

Haben Sie Ihre Karten bereits bezahlt oder mit Ihrem Wahlabonnement gebucht, können Sie diese sofort an allen Theaterkassen der Bundestheater
abholen.

Wir empfehlen, Ihre Karten bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkassa abzuholen.

Folgende Karten können nur an der Abendkassa abgeholt werden:

  • Abo-Karten im Rahmen eines Termintausches
  • Online-Karten für Schüler*innen, Lehrlinge und Studierende < 27

Bis wann muss ich meine Karten mit print@home ausdrucken?

Drucken Sie Ihre Karten nicht gleich nach Ihrer Buchung aus, können Sie diese bis zum Vorstellungstag gerne als print@home-Tickets drucken. Falls Sie dies nicht tun, bereiten wir Ihre Karten für Sie zur Abholung an der Abendkassa vor. Ab diesem Zeitpunkt können Sie Ihre Karten nicht mehr selbst drucken.

Einlass

Wann ist Einlass?

Im Burgtheater und Akademietheater findet der Einlass in den Saal frühestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn statt. Davor können Sie sich in den Kassenhallen von Burg- und Akademietheater am Buffet verköstigen oder ein Glas Sekt genießen.

In den Spielstätten Kasino und Vestibül ist freie Sitzplatzwahl. Der Einlass in den Saal ist je nach Produktion verschieden, spätestens jedoch 10 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Unsere Besucher*innen-Information bzw. der Publikumsdienst am Abend informieren Sie gerne.


Kein Nacheinlass für Zuspätkommende!

Wir danken für Ihr Verständnis, dass Zuspätkommende nur während der Pausen Einlass finden.

Rund um die Vorstellung: Garderobe, Programmhefte, Vorstellungsdauer etc.

Gibt es einen Dresscode?

Wichtig ist, dass Sie sich während Ihres Theaterbesuchs wohlfühlen.
Unser Publikum trägt gerne von der eleganten Abendgarderobe bis zur Jeans alles, was die Mode zu bieten hat.

Muss ich meine Garderobe abgeben?

Ja, aus Sicherheitsgründen gilt in all unseren Spielstätten die Garderobenpflicht für Überkleider sowie Rucksäcke, Taschen, Koffer, Gepäckstücke, sperrige Gegenstände etc. sowie für Schirme und Stöcke (mit Ausnahmen).

 In unseren Spielstätten sind ausreichend Garderoben vorhanden, die Gebühr beträgt € 1,30 pro Person.

Im Burgtheater hat jeder Saalbereich, also Cercle, Parkett, Parterre, 1. und 2. Mittelrang sowie die Galerie, eine eigene Garderobe, unser Publikumsdienst weist Ihnen gerne den Weg. Besucher mit Sitzplätzen in einer Loge können die darin vorhandene Garderobe kostenlos nutzen.

Im Akademietheater befinden sich die Garderoben auf der unteren Ebene links und rechts vom Zuschauerraum.

Im Kasino sowie im Vestibül befindet sich die Garderobe im Eingangsbereich.

Wo erhalte ich das Programmheft zur Vorstellung?

Programmhefte können Sie am Vorstellungsabend direkt bei unserem Publikumsdienst erwerben. Möchten Sie das Programmheft schon vor Ihrem Theaterbesuch lesen, können Sie dieses bei der Besucher*innen-Information in der Kassenhalle des Burgtheaters kaufen bzw. schriftlich bestellen. Bitte beachten Sie, dass nur Programmhefte der aktuell laufenden Repertoire-Vorstellungen erhältlich sind.

Wie lange dauert die Vorstellung und gibt es eine Pause?

Die Dauer der Vorstellung sowie die Anzahl der Pausen erfahren Sie im Online-Spielplan, vorab bei unserer Besucher*innen-Information sowie am Abend der Vorstellung auf den Tagesplakaten und bei unserem Publikumsdienst.

Wir bitten um Verständnis, dass wir die Dauer und Pausenanzahl bei Neuproduktionen erst bei der Premiere veröffentlichen können.

Bei Sonderveranstaltungen können die angegebenen Werte abweichen.

Medizinische Versorgung: Theaterarzt/Theaterärztin

Bei allen Vorstellungen in Burg- und Akademietheater ist ein Theaterarzt/eine Theaterärztin zugegen. Bei Unwohlsein oder gesundheitlichen Problemen zögern Sie daher bitte nicht, unseren Publikumsdienst zu verständigen.

Barrierefreie Vorstellungsbesuche

Alle Einrichtungen und Ermäßigungen für Besucher*innen mit besonderen Bedürfnissen, u.a. Rollstuhlplätze, akustische Verstärkung, Audiodeskription und barrierefreie Zugänge, finden Sie unter www.burgtheater.at/barrierefrei

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen unserer Besucher*innen-Information gerne zur Verfügung bzw. für Fragen und technische Hilfestellung vor Ort wenden Sie sich bitte an unseren Publikumsdienst.

Information

  • Telefonnummer +43 (0)1 51444-4140
  • E-Mail info@burgtheater.at
  • Öffnungszeiten Mo-Fr: 9.00 – 17.00 Uhr
    Von 1. Juli bis 15. August: Mo-Fr: 10.00 – 14.00 Uhr, Do 10.00 – 17.00 Uhr
  • Adresse Universitätsring 2, 1010 Wien