Eventdetails

Carte Blanche – Sind wir am Abgrund - oder am Anfang?

Generationen von Kritikern haben den Kapitalismus totgesagt, aber bislang hat er sie alle Lügen gestraft. Diesmal ist es anders, sagt der britische Ökonom, Journalist und Autor Paul Mason, dessen Buch Postkapitalismus ihn zu einem internationalen Star machte. Einerseits braucht Kapitalismus Wachstum, andererseits ändert die digitale Ära die Spielregeln, denn ihre Produkte sind endlos und fast kostenlos reproduzierbar.

 „Heute hat der Kapitalismus in der entwickelten Welt seine beste Zeit hinter sich“, sagt Mason, „in der übrigen Welt wird sie noch zu unseren Lebzeiten vorbei sein. Die Epoche, in der sich neue Märkte erschließen lassen, geht zu Ende.“ Aber was kommt danach? Laut Mason ist es eine Art des kollaborativen Wirtschaftens, eine neue Art von Gesellschaft. Ist das naiv oder visionär? Philipp Blom spricht mit Paul Mason über ein Leben nach dem Kapitalismus, über die digitale Revolution, den Fluch des Wirtschaftswachstums und die Möglichkeit, Alternativen nicht nur zu denken, sondern auch in die Tat umzusetzen.

Paul Mason ist ein englischer Autor, Ökonom und vielfach ausgezeichneter Fernsehjournalist. Er arbeitete lange für die BBC und Channel 4 News und schreibt regelmäßig für den Guardian. Sein Buch Postkapitalismus hat ihn zu einem internationalen Star gemacht.

Philipp Blom studierte in Wien und Oxford. Er lebt als Schriftsteller und Historiker in Wien und schreibt regelmäßig für europäische und amerikanische Zeitschriften und Zeitungen.

In englischer Sprache

Carte Blanche: Are we on the edge – or at the beginning?

Philipp Blom in conversation with Paul Mason

Declaring the death of capitalism is nearly as old as capitalism itself. So far, the system has outlived all its critics. Nevertheless, the need for expansion and growth is becoming a curse, and at the same time digital products are changing the rules of supply and demand. But what would a post-capitalist world look like? Philipp Blom talks with Paul Mason about the chances, dangers and future of dystopian visions and utopian fantasies.

Paul Mason is an award-winning writer, broadcaster, and filmmaker. Previously economics editor of Channel 4 News and BBC. His books include Why It's Kicking Off Everywhere: the New Global Revolutions; Live Working Die Fighting; Rare Earth: A Novel; Postcapitalism. A guide to our future.

Philipp Blom studied in Vienna and Oxford. He lives in Vienna and works as an editor, translator, writer and freelance journalist, contributing to international newspapers and magazines.

Besetzung und Team

Besetzung

  • mit
    Philipp Blom , Paul Mason