Eventdetails

In Ewigkeit Ameisen

Wolfram Lotz

Es ist soweit, Grande Finale, Apokalypse, die Spezies Mensch ist dem Untergang geweiht. Selbst im tiefsten Dschungel werden die Auswirkungen der nuklearen Katastrophe mit ultimativem Ausgang spürbar. Doch unbeirrt verfolgt dort ein Insektenforscher in der verbleibenden Zeit sein Lebensziel: Im Rollstuhl sitzend lässt er sich von seinem Assistenten weiter bis zum bitteren Ende trotzig durch den Dschungel schieben, auf der Jagd nach Unsterblichkeit, die ihm die Entdeckung der bisher unbekannten blauen Ameise sichern soll. Ein weiterer Schauplatz: Der Erzengel Michael ist mit einem Gehilfen am Tag des Jüngsten Gerichts unterwegs, um die Bewohner eines kleinen Dorfes zu richten. Doch die Menschen scheinen verschwunden – wo sind sie?

Wo das Ende naht, macht das „unmögliche Theater“ des Wolfram Lotz weiter. Mit großer Lust an der Beschreibung der Er-Schöpfung einer untergehenden Welt, in der auch Tiere sprechen können, werden die Protagonisten bis zum großen Finale der Unsterblichkeit begleitet - Schluss mit lustig?

In Ewigkeit Ameisen ist die gemeinsame Uraufführung der beiden Hörspiele In Ewigkeit Ameisen und Das Ende von Iflingen aus dem aus dem Jahr 2009, die Wolfram Lotz für Jan Bosse 2019 zur Uraufführung am Theater freigegeben hat.

Die nächsten Termine

März

April

Weitere Termine folgen…

Alle Termine
Karten
Termin am 16.4. im Kalender speichern

Besetzung und Team

Besetzung

am

Regie Team

  • Regie
  • Bühne
    Stéphane Laimé
  • Kostüme
    Kathrin Plath
  • Musik
    Arno Kraehahn
  • Licht
    Michael Hofer
  • Dramaturgie
    Gabriella Bußacker

Medien und mehr