Eventdetails

Jedermann (reloaded)

mit Philipp Hochmair und Die Elektrohand Gottes

Gleich zwei Jedermänner sind im September am Burgtheater zu sehen: Neben Ferdinand Schmalz’ neuem Stück jedermann (stirbt) macht Philipp Hochmair Hofmannthals Jedermann zum Rockstar. 

Unter Electro-Beats und Rocksounds verwandelt sich das 100 Jahre alte Mysterienspiel Jedermann in ein vielstimmiges Sprech-Konzert von heute.

Getrieben von Gitarrenriffs und experimentellen Sounds der Elektrohand Gottes wird Jedermann als Zeitgenosse erkennbar, der in seiner unstillbaren Gier nach Geld, Liebe und Rausch verglüht. Zwischen Leben und Tod katapultiert ihn die Musik in eine ungeahnte Ekstase, mit der sich der Untote ins Grab singt.

Foto © Heike Blenk

In dieser Produktion wird aus künstlerischen Gründen auf der Bühne geraucht.

Zeitplan

Dauer:
ca. 105 Min. Keine Pause
Beginn
Ende

Die nächsten Termine

April 2018

  • Spielstätte und Datum:
    BURG

September

Oktober

Alle Termine

Besetzung und Team

Besetzung

am

  • mit
    Philipp Hochmair, Die Elektrohand Gottes

Medien und mehr

Jedermann (reloaded) - Trailer

Pressestimmen

  • Den Abgesang auf den reichen Mann in der Lebensmitte belebt Hochmair allein und wird damit zum Ereignis.

    Hamburger Abendblatt
  • Der Jedermann als Multimedia-Performance, das ist hier nicht nur eine tolle Nummer der Schauspiel-Entgrenzung, sondern auch eine höchst plausible Überführung der alten Mysterienbühne auf den Dancefloor der Gegenwart.

    Süddeutsche Zeitung