jedermann (stirbt) - Deutschlandfunk

Allein die Bühne von Olaf Altmann ist ein Pfund, mit dem sich wuchern lässt: eine monumentale goldene Wand, und in der Mitte – ein klaffendes Loch, ein Höllenschlund, und auch ein Hamsterrad, das sich drehen kann, rasend rotieren; innen drin: der reiche Jedermann, der sich zum Crescendo der anschwellenden Klangkulisse von Komponist Sven Kaiser immer atemloser abstrampeln muss, um Schritte zu halten; einer, der sich dem Turbokapitalismus verschrieben hat, und nun zu Tode hetzt.

Deutschlandfunk

zurück