Ich bin also ein Objekt. Na fein. Dann aber wenigstens teuer. Sehr teuer.
Alexander Ostrowskij
Schlechte Partie

Eventdetails

Eine gute Partie

Haide Tenner im Gespräch mit Dörte Lyssewski und Peter Simonischek

Alexander Ostrowskijs Schlechte Partie – von Alexander Nitzberg für das Burgtheater neu übersetzt– spielt in einer Kleinstadt an der Wolga im Russland des 19. Jahrhunderts. Neureiche Schiffsbesitzer, aufstrebende Parvenüs und verarmende Adelige vertreiben sich mit Champagner, Zigarren und Partys die nicht enden wollende Zeit. Ein besonderes Vergnügen bietet der Salon der verarmten Witwe Ogudalowa, die gegen teure Geschenke und Heiratsversprechen die Gesellschaft ihrer schönen Tochter Larissa feilbietet.

Liebe kann man nicht kaufen, sagt eine Binsenweisheit. Doch angesichts zahlreicher Ehen zwischen Millionären und Models scheint die Sache nicht ganz so eindeutig. Haide Tenner wird mit Dörte Lyssewski und Peter Simonischek darüber sprechen, was Geld und Liebe wirklich miteinander zu tun haben.

In Kooperation mit den Freunden des Burgtheaters

Die nächsten Termine

November

  • Spielstätte und Datum:
    KASINO
    € 15 verfügbar
Alle Termine
Karten
Termin am 12.11. im Kalender speichern
Abo BURG Vorteil

€ 9,- statt € 15,- für Abonnent*innen

mehr dazu

Besetzung und Team

Besetzung

am