Eventdetails

leibstücke

Lesung und Gespräch mit Ferdinand Schmalz

Im Februar wurde das von Ferdinand Schmalz für das Burgtheater über-, fort- und neugeschriebene Spiel vom Sterben des reichen Mannes, jedermann (stirbt), uraufgeführt. Nun ist der österreichische Dramatiker, der sich durch sein sprachgewaltiges und humorvolles Schreiben auszeichnet, zu Gast im Vestibül und liest aus seiner neuen Stückesammlung leibstücke: Darin enthalten sind vier Theaterstücke und zwei Monologe, wie sie leibhaftiger nicht sein könnten – am beispiel der butter, dosenfleisch, der herzerlfresser, der thermale widerstand, am apparat und schlammland.gewalt.

Moderation: Florian Hirsch

„Vollmundig, herzhaft, delikat ist sein Schreiben, sein Humor pikant, und immer gibt es Tote.“ Süddeutsche Zeitung

 In Zusammenarbeit mit dem S. Fischer Verlag

Die nächsten Termine

März 2018

  • Spielstätte und Datum:
    VESTIBÜL
Alle Termine

Besetzung und Team

Besetzung

am

  • mit
    Ferdinand Schmalz
  • Moderation
    Florian Hirsch