Eventdetails

StadtRecherchen

Vielleicht tanzt Ihnen ein ganzer Schwarm rachedurstiger Erinyen auf der Feststiege entgegen, im Pausenbuffet auf der Landtmannseite könnten Sie das Schicksal des Agamemnon in geschwätziger Runde im Frisiersalon verhandeln. Möglicherweise begegnet Ihnen auf Ihren Streifzügen eine makedonische Tanzgruppe, eine Blaskapelle aus Floridsdorf, ein Gemeindebau-Chor oder Damenkleidermacher*innen von „Jugend am Werk“, die aus einer Loge tönen. HipHop im Klimt-Foyer, Animationsfilm am Herrenklo,  Zombie-Verfolgungsjagden zwischen den Samtbezügen? Was all diese Überraschungen eint: Sie sprechen die Sprache(n) der Stadt und beschäftigen sich mit Themen der Orestie.

StadtRecherchen – Präsentationen

Hunderte Menschen aller Altersgruppen und aus unterschiedlichen Lebensbereichen aus dem 21. und 22. Bezirk haben im Rahmen der StadtRecherchen gemeinsam mit Künstler*innen Präsentationen zu Themen wie Rache, Gerechtigkeit, Krieg und Demokratie, Familie und Schicksal erarbeitet.

WorkShops 

Zwischen den Präsentationen ist das Publikum herzlichst eingeladen auch an unterschiedlichen Workshops, geleitet von den StadtRecherchen Künstler*innen und Offene Burg Theaterpädagog*innen, teilzunehmen.

Die Orestie – Lesungen 

Auch das Burgensemble beteiligt sich an der Auseinandersetzung mit der Orestie. Schauspieler*innen des Hauses nehmen mit Lesungen assoziativer Texte am Präsentationsreigen teil.

Erleben Sie über 300 Akteur*innen auf der Bühne des Burgtheaters, in der RapBox Vestibül, in der PerformanceBox Hinterbühne, in der TheaterBox Blauer Salon, in der SchattenBox Garderobe Blauer Salon, im 2. Pausen Buffet, im Probenraum Volksgartenseite, in den Logen, Oktogonen und Foyers.

Eintritt frei! 
Permanentes, wechselndes Programm, letzter Einlass 16 Uhr
Eingang über Haupteingang Burgtheater

Programm

Sie können das Programm für Sonntag, 25. Juni hier als PDF online lesen.  Änderungen vorbehalten. (Stand 20.6.2017)

Einrichtungen/Communities

1. Wiener Gemeindebau-Chor, Abenteuerspielplatz Rennbahnweg, AHS Theodor Kramer, BG Heustadelgasse, BRg21 Ödenburgerstraße, Context|Impulse am Arbeitsmarkt, De La Salle Schule Strebersdorf, Gemeindebau Rennbahnweg, GRg Franklinstraße 26, GRg21 ertha von Suttner-Schulschiff, Ipharadisi Chor, Jugend am Werk Behindertenwerkstätten Hirschstetten, Jugend am Werk Behindertenwerkstätten Horizont, Jugend am Werk Technologiezentrum, Jugendzentrum Bahnfrei, Jugendzentrum Hirschstetten, Jugendzentrum Marco Polo, Jugendzentrum MiHo, Jugendzentrum Zeit!Raum Polgarstraße, KUD Makedonka Wien, KuM Kunst und Menschen, KunstMeeting Seestadt, Kunstnetz Wien Kagran, Musikschule Wien, Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, NMS Eibengasse Aspern, NMS Seitenstätten, Notunterkunft für Asylwerber*innen Haus Winkeläckerweg, Pensionist*innenheim Haus Sonnenhof Tamariske, spacelab, Therapeutisches Theater Scheffelstraße, Universität für angewandte Kunst, Verein PROSA|Schule für Alle, Vienna Lakeside Music Academy, VWU Vorstudienlehrgang der Wiener Universitäten u. v. m. 

Burg Ensemble Surprise

Elisabeth Augustin, Regina Fritsch, Brigitta Furgler, Dorothee Hartinger, Marcus Kiepe, Dietmar König, Fabian Krüger, Dörte Lyssewski, Michael Masula, Markus Meyer, Joachim Meyerhoff, Caroline Peters, Barbara Petritsch, Christiane von Poelnitz, Robert Reinagl, Falk Rockstroh, Branko Samarovski, Merlin Sandmeyer, Dunja Sowinetz, Stefan Wieland 

Künstler*innen/Workshopleiter*innen

Renate Aichinger, Katrin Artl, Kerim Aslan, Wojciech Brodowski, Chia Chen Lin, Brigitte Felderer, Andy Filar, Cimon Finix, Jana Horst, Neda Hosseinyar, Nik Hummer, Bernhard Jaretz, Johanna Jonasch, Luca M. Kieser, Romy Kolb, Chun-Hao Ku, Betül Seyma Küpeli, Jan Lauth, Tinka Legvart, Juliana Lindenhofer, Anna Manzano, Hannes Marek, Ruth Mateus-Berr, Daniela Mühlbauer, Muzak&Riha, Enes Özmen, Esra Özmen, Sara Ostertag, Josef Rabitsch, Milly Reid, Mike Reschreiter, Florian Resetarits, Antonia Rippel-Stefanska, Adrian N. Ristic, Savo Ristic, Toni Ristovski, Philipp Sageder, Julia Schneider, Christine Schörkhuber, Songül Sönmez, Martin Strommer, Julia Varkonyi, Martina Winkel, Susanne Wolfram, Yutong Yang Ji, Angelika Zach, Conny Zenk u. v. m. 

Pädagog*innen/Gruppenleiter*innen

Nora Abeska, Simona Bergmann, Peter Berry, Gerald Blaschke, Johann Blinowski-Plch, Robert Breyer, Marlies Brommer, Maria Boyer, Karin Buchner, Snjezana Calija, Olivera Domacetovsky, Doris Eibelwimmer, Benjamin Eisinger, Fazilet Erbay, Thomas Ertl, Margret Faigle, Angelika Friedl, Martina Garhofer, Bente Giesselmann, Eva-Maria Grünenwald, Birgit Hammer, Wolfdietrich Hansen, Melanie Hauptmann, Barbara Hollendonner, Markus Hündler, Tresi Karrer, Julia Klausegger, Marion Klauser-Zagler, Bernhard Kreuz, Elisabeth Lamche, Maria Maier, Ümit Mares, Ruth Mateus-Berr, Friederike Merjan, Sabine Moalla, Veronika Nathan, Alfons Nebmaier, Andreas Niedermayr, Nina Neudecker, Liliane Paur, Tobias Paur, Marlies Pöschl, Anne Reindl, Gaby Ristic, Savo Ristic, Briant Rokyta, Désirée Schabauer-Hatzigmoser, Jochen Schanner, Miriam Schmid, Christian Schöner, Claudia Schwarz, Silvia Simpf, Martina Smutny-Krist, Julia Soto Delgado, Dorothea Stepan, Andreas Strauss, Christina Theißl, Markus Tobolka, Elisabeth Toman, Hakan Türk, Elisabeth Umshaus, Ingrid Ugolini, Karin Willmitzer, Birgit Wippel, Erich Wutti, Georg Yvon u. v. m. 

StadtRecherchen

Airan Berg (Konzeption & Leitung)
Susanne Wolfram (Künstlerische Mitarbeit & Koordination)
Florian Hirsch (Dramaturgie) 

Offene Burg

Renate Aichinger (Leitung) Katrin Artl, Anna Manzano, Barbara Rostek, Nicole Tsalikoglou, Marianne Hofbauer


STADTRECHERCHEN_Kooperationspartner


Das waren die StadtRecherchen 2017 im Burgtheater: