Burgtheater

Der Selbstmörder

Eine Komödie von Nikolai Erdman
Florian Teichtmeister, Lilith Häßle
© Matthias Horn

It all begins with a late-night hankering for liverwurst. Semjon, an unemployed petty bourgeoise, has such severe meat cravings that he wakes his wife, Mascha. When she rebuffs him, the situation escalates. Semjon’s nose is out of joint, he gets out of bed and disappears. He wouldn’t be contemplating suicide, would he? Before long, the whole city is talking about Semjon’s plan to take his own life. Society has also set him a deadline – it will happen at noon tomorrow.


Stanislavsky is said to have laughed so uncontrollably during a rehearsal for THE SUICIDE (1928) that it had to be cut short. THE SUICIDE counts as one of the greatest comedies of the 20th century.

  • Semjon Semjonowitsch Podsekalnikov - ein arbeitsloser Kleinbürger
    Florian Teichtmeister,
  • Maria Lukjanowna Podsekalnikowa (Mascha) - seine Frau / Kostja - Kellner
    Lilith Häßle,
  • Serafima Iljinischna - seine Schwiegermutter / Viktor Viktorowitsch - ein volkstümelnder Dichter
    Katharina Pichler,
  • Alexander Petrowitsch Kalabuschkin - Schießbudenpächter / Verdächtige Gestalt / Mann vom Bestattungsinsitut / eine Alte
    Markus Hering,
  • Margarita Iwanowna Pereswetowa - Angestellte im Restaurant des Vergnügungsparks / Vater Elpidius - ein russisch orthodoxer Priester / Mitarbeiter der Ewigkeit
    Tim Werths,
  • Aristarch Dominikowitsch Grand-Skubik - ein Vertreter der alten russischen Intelligenz / Verdächtige Gestalt (aus Finnland) / Mann vom Bestattungsinstitut
    Dietmar König,
  • Jegor Timorejewitsch (Jegoruschka) - ein fortschrittlicher junger Mann / Nikifor Arsentjewitsch Pugatschow - ein selbstständiger Fleischer / Ein junger Mann - taubstumm / Madame Sophie - Schneiderin
    Bardo Böhlefeld,
  • Kleopatra Maximowna (Kleopuschka) - die nach romantisch verbrämter Liebe verlangt / Raissa Filippowna - ihre Rivalin, die nach unverbrämter Liebe verlangt / Mitarbeiterin der Ewigkeit
    Alexandra Henkel,
Beschreibung Information
Dauer und Pausen 2 Stunden 45 Minuten - 1 Pause
Sitzplan D
Abo / Zyklus Geschenkzyklus
TEASER: DER SELBSTMÖRDER
Back to top