#MyHomeIsMyBurgtheater

Eine Geschichte, die mich gerettet hat

 

Liebes Publikum!

Was tun an diesen Tagen ohne Theater? Sollen wir Stubenhocker wider Willen nun alle dazu verdammt sein, alte Katastrophenfilme zu schauen, unseren Liebsten auf die Nerven zu gehen oder wie verrückt online zu shoppen? Oder alles gleichzeitig? 

"Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch",

mahnt Friedrich Hölderlin, der in diesem Jahr 250. Geburtstag hat, zur Zuversicht. In diesem Sinne erinnern Schauspielerinnen und Schauspieler des Burgtheater-Ensembles sich für Sie an Texte, die ihnen an einem bestimmten Punkt in ihrem Leben wichtig wurden oder sie schon lange begleiten, Texte, die ihnen Ruhe und Entspannung verschaffen, sie aufrütteln, sie erheitern, ihnen die Welt (be)deuten oder ganz persönliche Erinnerungen wecken, Geschichten eben, die ihnen Rettung verhießen oder das noch tun. 

#MyHomeIsMyBurgtheater Spezial: Nikolaus Habjan

#MyHomeIsMyBurgtheater #66: Mehmet Ateşçi

#MyHomeIsMyBurgtheater #65: Felix rech

Jonas Kaufmann: Der Trunkene im Frühling

#MyHomeIsMyBurgtheater #64: Peter Simonischek

Wolf Wondratschek: Selbstbildnis mit russischem Klavier. Ullstein Verlag 2018

#MyHomeIsMyBurgtheater #63: Dörte Lyssewski

Franz Hessel: Von der schwierigen Kunst spazieren zu gehen

#MyHomeIsMyBurgtheater #62: Annamária Láng

András Forgách: Die Tanzlehrerin

#MyHomeIsMyBurgtheater #61: Elisabeth Augustin

Christine Nöstlinger: "Iba de gaunz oamen Leit"

#MyHomeIsMyBurgtheater #60: Markus Meyer

Ephraim Kishon: Familienkatastrophen und andere Freuden

#MyHomeIsMyBurgtheater #59: Arthur Klemt

Luigi Malerba: Pataffio

#MyHomeIsMyBurgtheater #58: Philipp hauß

Rainer Maria Rilke: Der Hase (oder Panther)

#MyHomeIsMyBurgtheater #57: Peter Simonischek

Max Reinhardt: "Denkschrift zur Errichtung eines Festspielhauses in Hellbrunn"

#MyHomeIsMyBurgtheater #56: Till Firit

T.C. Boyle, Die Pest - Dieses Video ist aus rechtlichen Gründen nicht mehr verfügbar

#MyHomeIsMyBurgtheater #55: Paul Wolff-Plottegg

Thomas Bernhard: Meine Preise

#MyHomeIsMyBurgtheater #54: Johannes Zirner

Peter Bieri: Würde als Sinn für das Wichtige - Dieses Video ist aus rechtlichen Gründen nicht mehr verfügbar

#MyHomeIsMyBurgtheater #53: Dunja Sowinetz

drei Geschichten, u.a.: Karin Kiwus „im ersten Licht“  und Heinz Erhardt „der Einsame“

#MyHomeIsMyBurgtheater #52: Franz Pätzold

Ronja von Rönne: Draußen ist gefährlich

#MyHomeIsMyBurgtheater #51: Deleila Piasko

Wolf Wondratschek: Früher begann der Tag mit einer Schußwunde. Ullstein Verlag 2019 ( dtv Verlag 2007)

#Myhomeismyburgtheater #50: Andrea Wenzl

Heiner Müller: "Herzstück"

#MyHomeIsMyBurgtheater #49: Sylvie Rohrer

Robert Walser: Seeland

#MYHOMEISMYBURGTHEATER #48: CHRISTOPH LUSER

Marcella Hazan: Die klassische italienische Küche - Dieser Beitrag ist unter den Eindrücken der erschütternden Bilder aus Italien während der Covid-Krise entstanden, als ein Konvoi von Militär-Lastwägen in Bergamo täglich Convid-19 Todesopfer aus den Krankenhäusern abtransportierte. Die Transportaktion war notwendig geworden, weil der städtische Friedhof die an dem Coronavirus gestorbenen Personen nicht mehr bewältigen konnte. Die Toten wurden deshalb vom italienischen Heer vom Friedhof abgeholt und von dort aus in rund ein Dutzend andere Orte Italiens gebracht, wo es freie Kapazitäten für Einäscherungen gab. Sind wir auch schockiert und betroffen, so ist dieses Video dennoch bewusst positiv gehalten: Andrà tutto bene. 

#MYHOMEISMYBURGTHEATER #47: DIE VIELEN - FELIX KAMMERER

#MYHOMEISMYBURGTHEATER #46: DIE VIELEN - SABINE HAUPT

#MyHomeIsMyBurgtheater #45: Peter Simonischek

Franz Hohler: Erzählung

#MyHomeIsMyBurgtheater #44: Bardo Böhlefeld

liest einen Artikel aus dem Freitag von Jakob Augstein

#MYHOMEISMYBURGTHEATER #43: KATHARINA PICHLER & NORMAN HACKER

Johann Nestroy: Der Talisman

#MyHomeIsMyBurgtheater #42: Elma Stefanía Ágústsdóttir

Mikael Torfason: Die Fallenden

#MyHomeIsMyBurgtheater #41: Marta Kizyma

David Foster Wallace: Kurze Interviews mit fiesen Männern

#MYHOMEISMYBURGTHEATER #40: MARTIN REINKE

#MyHomeIsMyBurgtheater #39: Arthur Klemt

Ödön von Horvath: "Der Gedanke"

#MyHomeIsMyBurgtheater #38: Dietmar König

Gert Jonke

#MyHomeIsMyBurgtheater #37: Robert reinagl

Fritz Grünbaum: Mein Selbstmord

#MyHomeIsMyBurgtheater #36: Marie Luise Stockinger

#MyHomeIsMyBurgtheater #35: Max Gindorff

Laurie Penny: Babies machen - mit freundlicher Genehmigung von: Nautilus Edition

#MyHomeIsMyBurgtheater #34: Branko Samarovski

Heinrich von Kleist an Henriette Vogel, Berlin 1810

#MyHomeIsMyBurgtheater #33: Alexandra Henkel

Rainer Maria Rilke: Briefe an einen jungen Dichter

#MyHomeIsMyBurgtheater #32: Markus Hering

Gert Jonke

#MyHomeIsMyBurgtheater #31: Michael Maertens

Woody Allen: "The Moose"

#MyHomeIsMyBurgtheater #30: Lilith Häßle

Mascha Kaléko: Sozusagen grundlos vergnügt. Aus: In meinen Träumen läutet es Sturm. © 1977 dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, München

#MyHomeIsMyBurgtheater #29: Regina Fritsch

#MyHomeIsMyBurgtheater #28: Martin Schwab

Antoine de Saint-Exupéry

#MyHomeIsMyBurgtheater #27: Gunther Eckes

Eugen Egner: Aus der Welt der Menschen

#MyHomeIsMyBurgtheater #26: Felix Kammerer

Stefan Zweig: Die schlaflose Welt

#MyHomeIsMyBurgtheater #25: Rainer Galke

Hans Christian Andersen: Die Teekanne

#MyHomeIsMyBurgtheater #24: Hans Dieter Knebel

Hannelore Koch: Der Tod von Isfahan

#MyHomeIsMyBurgtheater #23: Katharina Lorenz

Joseph Roth: Der Antichrist

#MyHomeIsMyBurgtheater #22: Falk Rockstroh

Arthur Miller: "Bitte. nichts. töten."

#MyHomeIsMyBurgtheater #21: Bibiana Beglau

Erich Kästner: Doktor Erich Kästners lyrische Hausapotheke

#MyHomeIsMyBurgtheater #20: Dorothee Hartinger

"Die Wand" - Zum 100. Geburtstag von Marlen Haushofer.
Mit freundlicher Genehmigung des Thomas Sessler Verlag.

#MyHomeIsMyBurgtheater #19: Tim Werths

Daniel Quinn: Ismael

#MyHomeIsMyBurgtheater #18: Bernd Birkhahn

Erich Kästner: Doktor Erich Kästners lyrische Hausapotheke

 

#MyHomeIsMyBurgtheater #17: Michael Heltau

Peter Altenberg: Matura

#MyHomeIsMyBurgtheater #16: Mavie Hörbiger

Falco: Vienna Calling

#MyHomeismyBurgtheater #15: Maresi Riegner

Elias Canetti: Masse und Macht

#MyHomeIsMyBurgtheater #14: Roland Koch

Giorgio Gamben: "Der Mensch ohne Inhalt" (Suhrkamp) - dieses Video ist aus rechtlichen Gründen nicht mehr verfügbar

#MyHomeIsMyBurgtheater #13: Markus Scheumann

Italo Svevo: Zeno Cosini

#MyHomeismyBurgtheater #12: Dörte Lyssewski

Johann Wolfgang von Goethe: "Natur"

#MyHomeIsMyBurgtheater #11: Oliver Nägele

Torsten Sträter: Selbstbeherrschung Umständehalber Abzugeben (Carsten Verlag)

#MyHomeIsMyBurgtheater #10: Caroline Peters

Paul Celan: "Corona"

#MyHomeIsMyBurgtheater #9: Marcel Heuperman

Benjamin von Stuckrad-Barres: "Ich glaub mir geht's nicht so gut, ich muss mich mal hinlegen" (Kiwi Verlag)

#MyHomeIsMyBurgtheater #8: Sarah Viktoria Frick

Matthias Claudius: Abendlied

#MyHomeismyBurgtheater #7: Wolfram Rupperti

erzählt eine eigene Geschichte

#MyHomeisMyBurgtheater #6: Sabine Haupt

liest aus Kleists Briefen

#MyHomeIsmyBurgtheater #5: Stefanie Dvorak

John Ironmonger: "Der Wal und das Ende der Welt" (S. Fischer) - Dieses Video ist aus rechtlichen Gründen nicht mehr verfügbar

#MyHomeIsMyBurgtheater #4: Till Firit

#MyHomeIsMyBurgtheater #3: Markus Meyer

#MyHomeIsMyBurgtheater #PostScriptum #2: Maria Happel

Wir sind sehr dankbar für die Hinweise einiger Zuseher*innen, denen zufolge berechtigte Zweifel daran bestehen, dass der Autor des Textes, den Maria Happel in #MyHomeisMyBurgtheater #2 liest, tatsächlich Albert Einstein ist. Wir laden Sie herzlich ein zu überprüfen, ob Ihnen der Text und seine Aussagen auch ohne Kenntnis der Quelle überzeugend erscheint. Darüber hinaus hat uns Maria Happel ein weiteres Video geschickt - die Lesung eines kurzen Briefwechsels, an dem Albert Einstein unzweifelhaft beteiligt war, finden Sie hier.

#MyHomeIsMyBurgtheater #2: Maria Happel

#MyHomeIsMyBurgtheater #1: Daniel Jesch

Back to top