This area has not be optimized for screenreaders or keyboard navigation. The area presents excerpts from the schedule. The full schedule can be reached via the main navigation or the neighboring link.

BURGTHEATER DIGITAL

Die digitalen Angebote in der Spielzeit 2023/24

Konzept & Produktion:
Anne Aschenbrenner

ONLINE-LESUNGEN ÜBER DEMOKRATIE UND AUTORITARISMUS

Eine neunteilige Webserie präsentiert Texte europäischer Autor*innen: Annamária Láng, Tobias Moretti, Martin Schwab und Marie-Luise Stockinger lesen Texte von Jean-Baptiste Del Amo (Frankreich), Sabine Gruber (Italien), Michal Hvorecký (Slowakei), Dorota Masłowska (Polen), Terézia Mora (Ungarn), Kathrin Röggla (Deutschland), Gerhild Steinbuch (Österreich) und Tena Štivičić (Großbritannien).

Ab 29. März, jeden Freitag ab 18 Uhr auf YouTube und hier auf der Website.

Die eigens vom Burgtheater in Auftrag gegebenen Texte wurden in gekürzten Fassungen im Rahmen einer Matinee am 17. März im Burgtheater erstmals gelesen, begleitet von einer prominent besetzten Podiumsdiskussion zur Zukunft der demokratischen Prinzipien und die Bekämpfung autoritärer Tendenzen in Europa.

WERK IM FOKUS

Über Theater sprechen: Das Online-Talk-Format WERK IM FOKUS stellt jeden Donnerstagabend ein Werk aus dem Repertoire des Burgtheaters in den Fokus: Ensemble, Produktionsbeteiligte & Dramaturgie plaudern gemeinsam mit dem Publikum über Werk, Autor*innen und Inszenierung und geben Einblicke in künstlerische Entscheidungen. Redaktion & Moderation: Anne Aschenbrenner
Auf Zoom.

Neu ab Herbst 2023: WERK IM FOKUS - Der Podcast

Auf vielfachen Publikumswunsch gibt es in der Spielzeit 2023/24 ausgewählte Folgen von WERK IM FOKUS als Videopodcast zum Nachhören & Nachsehen. Ab Februar 2024.

Theater trifft Museum

Schauspieler*innen des Burgtheaters besuchen ein leeres Museum und erzählen von ganz persönlichen Kunstbegegnungen. Nach drei Staffeln unserer für den DigAMus-Award nominierten YouTube-Serie THEATER TRIFFT MUSEUM präsentieren wir in der Spielzeit 2023/24 das Nachfolgeformat mit dem mumok. Ab 15. Dezember 2023.

#lazarlive

Philipp Hauß, der in DIE EINGEBORENEN VON MARIA BLUT auf der Bühne steht, begibt sich im Rahmen der inszenierungsbegleitenden Serie #lazarlive auf Instagram mit Ensemblekolleg*innen und unterschiedlichen Gästen auf die Spuren der Autorin des Stücks, Maria Lazar. Die Wiener Schriftstellerin (1895–1948) gehört zu den hellsichtigsten literarischen Stimmen ihrer Epoche. Aufgrund ihrer jüdischen Herkunft musste Lazar über Jahre im Exil leben und unter Pseudonymen veröffentlichen – ihr umfangreiches Werk wird erst jetzt wiederentdeckt. Das partizipative Live-Format #lazarlive begleitet Ensemble und Publikum digital an die wichtigsten biografischen Stationen von Maria Lazar in Stockholm, Thurø, London, Semmering und Wien.

#BOOKTOK / #BOOKSTAGRAM

LITERARISCHER COUNTDOWN ZUR PREMIERE HELDENPLATZ 

Ensemblemitglieder lesen Thomas Bernhard auf Instagram und TikTok. 10 Episoden an 10 Tagen mit Bonustrack. Die Langfassung erscheint auf YouTube und der Burgtheaterwebsite.
 

SOCIAL-MEDIA-THEATER 3.0

EINE HUMAN- UND MASCHINENGENERIERTE THEATERVORSTELLUNG 

Nach den erfolgreichen Formaten „Twittertheater“, „Twitterradiotheater“ und dem „TikTok-Theater“ laden wir in der Spielzeit 2023/24 zu einem interstellaren Experiment, das theatrale Elemente von Social-Media-Plattformen, die Vorstellungskraft des Publikums und künstlich generierte Inhalte von ChatGPT zu einer transhumanistischen Theatervorstellung im Internet verbindet. Das Publikum und die Maschine besetzen die Rollen, erfinden weitere Figuren, denken sich Kostüme und Bühnenbilder aus. Auf einer Live-Wall wird das Engagement mit multimedialer Performance von Ensemblemitgliedern zu einem außergewöhnlichen Theatererlebnis zusammengefügt.
Konzept & Produktion von Anne Aschenbrenner, Sebastian Huber und Philipp Hauß

UNSERE NEWSLETTER

  • Storyletter
    Vorpremieren-Einblicke und Geschichten aus den Probebühnen & Spielstätten. Immer mittwochs. 
  • Linkletter
    Zoom-Link und Content-Paket für unsere digitalen Formate. Immer donnerstags. 
  • Monatsspielplan-Newsletter
    Unmittelbar nach der Veröffentlichung direkt in die Inbox. Monatlich. 

BURGTHEATER MAGAZIN

Crossmediale & Augmented-Reality-Ergänzung der Themenhefte des Burgtheaters.
Viermal pro Spielzeit.

FOLGEN SIE UNS

  • Verbunden im sozialen Netzwerk

  • Das Burgtheater im Hochformat

  • Unser Kanal mit Trailer, Teaser, Probeneinblicken und mehr

  • Burgtheater-Gezwitscher

  • Experimentieren & Weiterdenken

  • Dezentralisierte globale Echtzeit-Kommunikation ohne Algorithmen & Werbung: @burgtheater@rollenspiel.social

     

Back to top