Endlich ins Grüne

# Spiel 42
Wie Ihr von zuhause aus mitmachen könnt

 

#myhomeismyburgtheater

  • ab 8 Jahren
  • ab 6 Personen, eine Spielleitung
  • je mehr Menschen, umso mehr Platz, einen sauberer Boden
  • 5 - 10 Minuten

Alle legen sich mit dem Rücken auf den Boden (Abstand halten), schließen die Augen und sperren ihre Lauscher auf. Die Spielleitung erzählt eine Geschichte und alle Liegenden gestalten dazu einen spontan improvisierten Klangteppich. Es können dafür Laute und Geräuschen mit dem Mund, dem Körper und dem Boden als Instrument eingesetzt werden.

Die Spielleitung erzählt:

  • „Es ist tief in der Nacht. Der Mond steht am Himmel und wirft sein Licht über einen großen Wald. Alle Tiere groß und klein schlafen, man hört ihr langsames Atmen...
  • Aber halt, nicht alle schlafen. Eule, Wolf und Fledermaus sind nachtaktiv, streifen durchs Unterholz und lassen gelegentlich ihre Stimmen erklingen...
  • Jetzt geht die Sonne auf. Die nachtaktiven Tiere verstummen, während der Wald wieder erwacht. Die Vögel melden sich als erstes und alles, was da so „kreucht und fleucht“ wird langsam munter:
  • Ein Knacken im Gebüsch
  • Der Wind in den Zweigen und Blättern der Bäume
  • Die Maus sucht im Laub nach Futter
  • Fuchs und Marder tragen ein Kämpfchen aus
  • Ein Hirsch ruft nach seiner Herde
  • Der Specht klopft eine Höhle für seine Jungen
  • Der Kuckuck stimmt sein Lied an
  • Der Bär verrichtet sein großes Geschäft
  • Und die Schnecken setzten ihre Wanderung fort
  • Da neigt sich der Tag dem Abend zu und nach und nach finden die Tiere wieder zu ihrem Unterschlupf und es kehrt Ruhe ein.
  • Ihr öffnet langsam die Augen und kommt wieder im Raum an.“  

 

Spielplan Back to top