Hoch oder Tief – what’s your status?

# Spiel 32
Wie Ihr zuhause oder in der Schule Theater spielen könnt

 

#myhomeismyburgtheater

  • ab 9 Jahren
  • ab 8 Personen, eine Spielleitung
  • viel Platz
  • ca. 10 Minuten und anschließendes Gespräch, es können weitere Runden folgen

Teilt Euch in zwei gleich große Gruppen: Gruppe 1 (tiefer Status) und Gruppe 2 (hoher Status). Geht nun alle durch den Raum (mit einem Meter Abstand), die Spielleitung gibt Euch verschiedene Anregungen.

  • Gruppe 1: "Macht kleine Schritte, Hände eng am Körper angelehnt, Schultern hängen, Füße nach innen gerichtet. Euer Atem ist flach und eher schnell. Wenn Ihr jemandem begegnet, schaut kurz hin und sofort wieder weg. Begrüßt die Anderen und sprecht dabei leise und schnell mit vielen Wiederholungen."
  • Gruppe 2: "Macht große Schritte, die Hände tendenziell vom Körper weg, Schultern zurück, die Füße ein bisschen auswärts gerichtet. Eure Atmung ist tief und gemächlich. Wenn Ihr jemandem begegnet, haltet langen Blickkontakt. Begrüßt die Anderen mit lauter Stimme und macht viele Pausen beim Sprechen."

Schüttelt jetzt Euren Körper kurz aus, um den Habitus wieder loszuwerden und wechselt die Gruppen. Jetzt probiert Ihr jeweils die anderen körperlichen Merkmale aus.

Tauscht Euch im Anschluss an die zweite Runde über das Erlebte aus. Wie fühlte sich die Körperhaltung an? Welche Emotionen löste sie aus? Welche Gedanken gingen Euch durch den Kopf?

Im Anschluß könnt Ihr gemeinsam überlegen, wie sich diese Spielerfahrung im echten Leben widerspiegelt. Wo begegnen Euch Menschen mit diesen Körpermerkmalen im echten Leben? Wie würdet Ihr Euch selber im echten Leben einschätzen? (Es gibt ganz viele Abstufungen und Variationen zwischen diesen beiden Extremen! Niemand befindet ausschließlich in einem Status sondern verändert ihn je nach Situation)

In welcher Situation nehmt Ihr welchen Status ein? Was sind die Vorteile der jeweiligen Haltung? Welche typischen Status-Verhältnisse fallen Euch ein (Chef-Angestellter, Königin-Diener, Älteste*r-Jüngste*r...)? Wann und wodurch verändert sich der Status?

Spiel-Variante: Jetzt könnt Ihr versuchen Euren Status zu raten. Geht einzeln auf die Bühne und stellt einen Menschen in bestimmtem Status dar. Die Anderen erraten, wie hoch oder wie tief der präsentierte Status ist. Ihr könnt auch zu zweit auftreten und Euch im Vergleich zueinander mit körperlichen Haltungen vorführen.

 

 

Spielplan Back to top