NESTROY 2021

Der renommierte Wiener Theaterpreis NESTROY wurde vergeben.

Nestroy Preisträger*innen 2021

22.November 2021 

Beinahe als Sinnbild für die vergangene Spielzeit musste auch die gestrige NESTROY-Gala im Theater an der Wien ohne Publikum stattfinden. Ausgezeichnet wurden sie dennoch, die herausragendsten Bühnenproduktionen und Künstler*innen der vergangenen Saison. Trotz der großen Herausforderungen im letzten Jahr zeigte die Theaterlandschaft seit September und auch bei der gestrigen Gala wieder ein starkes Lebenszeichen – das von der nun anstehenden kurzen Unterbrechung nicht aufzuhalten sein wird. Wir gratulieren allen Preisträger*innen und freuen uns über drei NESTROYs für das Burgtheater. Wir hoffen, unserem Publikum sehr bald die ausgezeichneten Produktionen wieder zeigen zu können und freuen uns auf eine baldige Rückkehr der Künstler*innen auf die Bühne.

Wir gratulieren besonders Elfriede Jelinek, die mit dem NESTROY für Ihr Lebenswerk geehrt wurde.

Bester Schauspieler

Michael Maertens

als Karel Kopfrkingl in DER LEICHENVERBRENNER von Franzobel nach Ladislav Fuks und als Adam in AUTOMATENBÜFETT von Anna Gmeyner

 

⭐ DER LEICHENVERBRENNER ⭐

Franzobel nach dem Roman von Ladislav Fuks

Uraufführung: 8. Oktober 2020, Akademietheater

Regie: Nikolaus Habjan

 


Beste Darstellung einer Nebenrolle

Mehmet Ateşçi

als Miss Prism in BUNBURY von Oscar Wilde

 

⭐ BUNBURY ⭐

Oscar Wilde

Premiere: 23. Mai 2021, Akademietheater

Regie: Antonio Latella

Beste Regie

Barbara Frey

für AUTOMATENBÜFETT von Anna Gmeyner

 

⭐ AUTOMATENBÜFETT ⭐

Anna Gmeyner

Premiere: 30. Oktober 2020, Akademietheater

Regie: Barbara Frey

 

Die Gala finden Sie 7 Tage lang auf tvthek.orf.at zum nachsehen. 

 

ONLINE ENTDECKEN: 

 

 

Spielplan Back to top