ZauberflŒte

DIE ZAUBERFLÖTE ist die Signature-Oper von Wien. Hier wurde sie komponiert, hier wurde sie uraufgeführt, hier wurde sie seit 1791 abertausende Male gespielt. Doch was wäre, wenn die fröhlichen Vogelmänner, allwissenden Priester und geraubten Königstöchter ein einziges großes Missverständnis wären? Wenn DIE ZAUBERFLÖTE keine familientaugliche Ansammlung von eingängigen Melodien wäre, sondern ein grausames Experiment mit dem Ziel, die tierische Natur des Menschen von seiner Vernunft zu trennen?

 

Burgtheater

Uraufführung: Dezember 2020

ZauberflŒte

Eine Extravaganza nach Mozart Kommando Himmelfahrt 

Konzept, Regie & Musik: Kommando Himmelfahrt (Jan Dvořák, Thomas Fiedler, Julia Warnemünde)

Bühne: Eylien König

Kostüme: Fredrik Floen

Projektionen, Klänge & Apparate: Carl-John Hoffmann

Licht: Michael Hofer

Dramaturgie: Tobias Herzberg

Ein Experiment, das im alten Ägypten begonnen wurde und in wechselnder Erscheinung bis heute fortgeführt wird? Wenn Mozarts Musik nur die Oberfläche eines Geheimnisses wäre? Eines Geheimnisses, das die dunkle Seite der Aufklärung birgt? Kommando Himmelfahrt ist ein Musiktheaterkollektiv, das sich der Erforschung historischer Utopien widmet und sie auf die Zukunft anwendet . So haben sie bereits Thomas Morusʼ UTOPIA oder die biblische Erzählung um die SPEISUNG DER 5000 in großformatige Musiktheaterereignisse verwandelt. In ihrer ZAUBERFLŒTE verspritzen sie Blut, Schweiß und Weisheitslehren; sie lassen das Schauspielensemble singen, tanzen, lieben und morden auf den Spuren von Wolfgang Amadeus Mozart und seines Librettisten Schikaneder. Mit einer sechsköpfigen Band machen sie sich auf den Weg aus dem lieblichen Tal des Aberglaubens in die finsteren Grotten des Verstandes. Sie besiegen Lindwürmer, zähmen wilde Tiere und stellen sich der Schweige-, Wasser- und Feuerprüfung. Eine magisch-mythische Extravaganza in fünf Kapiteln.

Spielplan Back to top