Mitmachen & Experimentieren

LABOR: CHORISCHES SPRECHEN

Wie beeinflusst Artikulation die Aussprache?
Für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren
Gruppe Festiege BTS

In diesem Labor geht es um die eigene Stimme und ihre Ausdrucksmöglichkeiten. Um die Fragen: Wie könnt Ihr raumfüllend sprechen, ohne heiser zu werden; wie stehen Atem und Ton im Austausch miteinander und wie beeinflusst die Artikulation die Aussprache? Die Gruppe vermittelt Sicherheit, dennoch ist jede einzelne Stimme wichtig und wird  gehört. Ziel ist es, einen Text zu erarbeiten, den alle mit einer Stimme sprechen und zu erfahren, wieviel Spaß das chorische Sprechen macht. Schwerpunkt für die Arbeit bildet das chorische Sprechen in Ulrich Rasches Inszenierung von Euripides’ Die Bakchen am Burgtheater. 

  • Zeitraum: Ab 8. November, jeden Freitag von 16 bis 18 Uhr (kurzes Labor) 

  • Leitung: Katrin Artl

  • bereits abgeschlossen

Spielplan