Akademietheater

Meister und Margarita

Michail Bulgakow &
21. Nov., Do.
19:00
Abo 18 / B!
Regie, Bühne, Kostüme, Video Ene-Liis Semper , , Regie, Bühne, Kostüme, Video Tiit Ojasoo , ,
Musik Jakob Juhkam , ,
Körperarbeit Jüri Nael , ,
Licht Marcus Loran , ,
Dramaturgie Götz Leineweber , ,
Sokow / Kaiphas Johannes Zirner , ,
Frieda Hanna Binder , ,
Iwan Unbehaust Marcel Heuperman , ,
Woland Norman Hacker , ,
Behemoth Felix Kammerer , ,
Meister Rainer Galke , ,
Margarita Annamária Láng , ,
Berlioz / Pontius Pilatus Philipp Hauß , ,
Jeschua Tim Werths , ,
Poplawski / Afranius Mehmet Ateşçi , ,
Dauer
210 Minuten 1 Pause
Dauer 210 Minuten 1 Pause
Meister und Margarita

Was tun, wenn Satan in die Stadt kommt? Um Gnade bitten? Beten? All das versuchen die Menschen in Bulgakows Roman erst gar nicht, sondern gieren auf ihren nächsten Vorteil, einen Respektbeweis, die nächste Beförderung oder die nächstgrößere Wohnung. Einander gegenseitig misstrauend, schmierig, in vollendetem Opportunismus und — zugleich sehr menschlich. Die kleinen Spielchen im Büro. Alle leben endgültig ohne Glauben; nur, dass es keinen Gott gibt, das wissen sie sehr genau. Der neuangekommene Satan verwirrt die Städtebewohner*innen, erweckt die Toten zum Leben und veranstaltet einen Ball. Am Ende siegen Freundschaft und Liebe über alles Totalitäre, allerdings nur im Tod. Bulgakow stellt immer noch die richtigen Fragen, warum Atheismus nicht funktioniert, warum Wahrheit ein Plural ist, er liest sich beklemmend aktuell und seziert unsere postnormale Zeit. Und bis heute stellt der Roman dem Leser eine Falle: Er findet leicht hinein, aber nie wieder hinaus. Die lustvolle Erbitterung des Genies, das mit geschmeidigen Gedanken ficht gegen eine Welt von Sachverwaltern und Opportunisten. Eine Allzweckwaffe gegen die Verrohung der Verhältnisse. Daran hat sich nichts geändert, nur dass allein das Wort heute nicht mehr ausreicht. 

Ausgezeichnet mit dem Nestroy 2020

Ene-Liis Semper und Tiit Ojasoo für "Beste Ausstattung - Bühne, Kostüme, Licht" 

21. Nov., Do.
19:00
Spielplan Back to top