Burgtheater

Mnozil Brass: Phoenix

© Daniela Matejschek

In den kaum 27 Jahren ihres Bestehens hat die Gruppe Mnozil Brass ausgiebig und mit großem Ernst Unernstes, ja sogar Heiteres gespielt. Im neuen Programm PHOENIX werden die Spielregeln von Grund auf geändert: Ab sofort beleuchtet die Gruppe mit angemessenem Unernst die ernsten Dinge des Lebens. Lustvoll werden all die kleinen Dämonen, die uns beim Streben nach dem Wahren, Edlen und Reinen immer im Weg stehen, einer gepfefferten bläserischen Reflexion unterzogen.

Mnozil Brass sind: Thomas Gansch, Trompete; Robert Rother, Trompete; Roman Rindberger, Trompete; Leonhard Paul, Posaune, Basstrompete; Gerhard Füßl; Posaune; Zoltán Kiss, Posaune; Wilfried Brandstötter, Tuba
 

Beschreibung Information
Dauer und Pausen 1 Stunde 15 Minuten - keine Pause
Sitzplan D
Zusatzinformation Sonderpreise € 64,- bis 8,-
Back to top