Martin Reinke

Martin Reinke

Martin Reinke, geboren 1956 in Hamburg, studierte Mathematik, Philosophie und Schauspiel. Sein Debüt am Theater gab er 1976 am Theater im Zimmer in Hamburg. Festes Mitglied des Ensembles in Köln ist Martin Reinke seit 1990, am Burgtheater ist er seit 2006 engagiert. Zudem gastierte er in Berlin, Bochum, Hamburg, Bad Hersfeld, Lyon, Paris, Salzburg, Spoleto und Tokio. 2002 wurde er als bester Schauspieler Nordrhein-Westfalens ausgezeichnet, 2007 erhielt er den großen Hersfeld-Preis sowie 2005 und 2012 den PRIX EUROPA – Best European Radio Drama. Er ist Preisträger des Nestroy-Theaterpreises 2016 in der Kategorie „Beste Nebenrolle“ für die Verkörperung von sechs Figuren in Die Wiedervereinigung der beiden Koreas am Akademietheater.

Spielplan