Schule & Ausbildung

Was das Burgtheaterstudio für Schulen anbietet

Burgtheaterstudio Workshop

SCHULE & AUSBILDUNG

Im BURGTHEATERSTUDIO wird es einen regen Austausch mit Lehrkräften und Pädagog*innen geben, denn viele junge Menschen finden vor allem durch ihre Vermittlung den Weg ins Theater.
Die Angebote des BURGTHEATERSTUDIOS richten sich an alle über Schultypen, Hochschulen, Institutionen des zweiten Bildungswegs sowie sozialpädagogische Einrichtungen in und um Wien. In Workshops, Laboren und Fortbildungen werden persönliche Bezüge zu den Themen der Inszenierungen hergestellt, damit Kinder und Jugendliche aktiv an Kultur teilhaben.
 

INSZENIERUNGSVORBEREITENDE WORKSHOPS


Für Schulklassen/Kurse bieten wir zu ausgewählten Inszenierungen vorbereitende Workshops an, in denen sich die Schüler*innen mit den Handlungsmotiven der Figuren, den dramaturgischen Hintergründen der Inszenierung sowie der Umsetzung des künstlerischen Teams beschäftigen. Die Workshops sind mit einem Vorstellungsbesuch der jeweiligen Inszenierung verbunden und finden in der jeweiligen Schule oder in den Räumen des Burgtheaters statt.
Nach Anmeldung für Gruppen/ Schulklassen ab 15 Personen (Schulstufe abhängig von der Inszenierung)
Dauer 3–4 Stunden
Die Projekte mit Schulen werden unterstützt von der Arbeiterkammer Wien.


LABORE


Gruppen und Schulklassen haben die Möglichkeit, einzelne Termine der Labore (Bewegung und Tanz, Chorisches Sprechen, Dramaturgie, Improvisation, Rollenarbeit oder Schreibwerkstatt) zu buchen.

Nach Anmeldung für Gruppen/Schulklassen ab 15 Personen für alle Schulstufen
Dauer 60–90 Minuten

 

THEATERKOFFER


Aus einem Koffer werden Kostüme, Nebel, Figuren, ein Bühnentech­niker, eine Musikerin, ein Schauspieler oder eine Beleuchterin geholt und die Welt des Theaters im Klassenzimmer lebendig. Wie das geht? Nur mit Unterstützung der anwesenden Kinder. Jedes Kind ist nicht nur dabei, sondern Teil der Aufführung.

Nach Anmeldung für Schulklassen ab 2. bis 4. Schulstufe
Dauer 1 Schulstunde

 

FORTBILDUNGEN


Das BURGTHEATERSTUDIO bietet zu ausgewählten Inszenierungen des Spielplans eintägige Fortbildungen für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte an, in denen theaterpraktische Methoden zur Vermittlung eines Dramas im Unterricht vorgestellt und erprobt werden.

Zeitgenössische Dramatik: Vögel von Wajdi Mouawad 17.10. 2019, 9.30–17 Uhr
Klassiker: Die Hermannsschlacht von Heinrich von Kleist 27.11.2019, 9.30–17 Uhr
Teilnahmebeitrag: € 30,– pro Person
In der Spielzeit 2019/20 werden außerdem Fortbildungen zu Faust angeboten.
Dauer 3–5 Stunden


SCHILF


In schulinternen Fortbildungen (SCHILF) kann sich das Kollegium einer Schule zu Schwerpunkten wie Präsenztraining, die Rolle als Lehrkraft, kreative Arbeitsmethoden im Unterricht oder Stimm­ und Teambildung weiterbilden.
Dauer 2,5–5 Stunden

 

Kontakt

Informationen & Buchungen zu allen Angeboten vom BURGTHEATERSTUDIO:

+43 1 51444 4494

burgtheaterstudio@burgtheater.at

Wenn Sie sich unter www.burgtheater.at für unseren Newsletter Kinder & Familien, Jugendliche & Studierende oder Schule & Ausbildung anmelden, informieren wir Sie regelmäßig über alle Angebote vom BURGTHEATERSTUDIO.

Spielplan