Bardo Böhlefeld

© Sergi Pons

Bardo Böhlefeld, geboren 1988 in Rom, aufgewachsen in Johannesburg, Südafrika, studierte an der Universität der Künste in Berlin. Stationen nach seinem Abschluss waren u. a. das Deutsche Theater Berlin, das Maxim Gorki Theater, das HAU – Hebbel am Ufer – und das Hans Otto Theater Potsdam. Es folgten Engagements am Deutschen Theater in Göttingen, am Schauspiel Hannover und am Schauspielhaus Wien. Bardo Böhlefeld ist neben seiner Tätigkeit am Theater auch in diversen Filmproduktionen zu sehen. Mit der Spielzeit 2019/20 wechselte Bardo Böhlefeld als festes Ensemblemitglied ans Burgtheater nach Wien.

Bisherige Rollen

Saison 2021/2022
Stimme
Keine Menschenseele
Laokoon
Rebecca Roberts/ Moderator
Die Ärztin
Robert Icke
Jegor Timorejewitsch (Jegoruschka) - ein fortschrittlicher junger Mann / Nikifor Arsentjewitsch Pugatschow - ein selbstständiger Fleischer / Ein junger Mann - taubstumm / Madame Sophie - Schneiderin
Der Selbstmörder
Nikolaj Erdmann
Raschid
Komplizen
Simon Stone
Aumerle
Richard II.
William Shakespeare
Saison 2020/2021
Reiner Lös
Der Fiskus
Felicia Zeller
Andy
Am Ende Licht
Simon Stephens
Saison 2019/2020
Lorenzo/Prinz von Arragon
This is Venice (Othello & Der Kaufmann von Venedig)
William Shakespeare
Ventidius, Legat von Rom
Die Hermannsschlacht
Heinrich von Kleist
Lerma
Don Karlos
Friedrich Schiller
Back to top