Dagna Litzenberger Vinet

© Sergi Pons

Dagna Litzenberger Vinet wurde 1987 in Oakland (USA) geboren und wuchs in Frankreich, Deutschland und der Schweiz auf. Nach einem Philosophiestudium an der Sorbonne-Universität Paris studierte sie von 2010 bis 2013 Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Ihr erstes Engagement führte sie von 2013 bis 2017 an das Schauspielhaus Zürich, wo sie u. a. mit den Regisseur*innen Bastian Kraft, Karin Henkel, Sebastian Nübling und Milo Rau arbeitete. 2018 war sie beim Berliner Theatertreffen als Kassandra in BEUTE FRAUEN KRIEG (R. Karin Henkel) zu sehen. Neben ihrer Tätigkeit am Theater steht sie auch vor der Kamera, in diversen Film- und Fernsehproduktionen. Ab der Spielzeit 2022/23 gehört sie zum festen Ensemble des Wiener Burgtheaters.

 

Back to top