Franz Pätzold

© Sergi Pons

Franz Pätzold, 1989 in Dresden geboren, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy und stand im Rahmen der Ausbildung bereits auf der Bühne des Neuen Theater Halle. 2018 erhielt er den Kurt-Meisel-Preis für seine herausragenden schauspielerischen Leistungen am Residenztheater. Neben seiner Tätigkeit für das Theater ist Franz Pätzold in diversen Filmproduktionen zu sehen. Mit der Saison 2019/20 wechselte er vom Münchner Residenztheater ans Burgtheater nach Wien. 2020 wurde er mit dem Nestroy Theaterpreis in der Kategorie Bester Schauspieler ausgezeichnet.

Bisherige Rollen

Saison 2021/2022
Student*innen, Soldaten & Leute, die aus dem Publikum dazwischenrufen
Cyrano de Bergerac
Martin Crimp
Cyrano de Bergerac
Cyrano de Bergerac
Martin Crimp
Keine Rollenbezeichnung
Zdeněk Adamec
Peter Handke
Eine Szene
Mortimer
Maria Stuart
Friedrich Schiller
Saison 2020/2021
Sigismund
Das Leben ein Traum
Pedro Calderón
Saison 2019/2020
Marquis von Posa
Don Karlos
Friedrich Schiller
Dionysos
Die Bakchen
Euripides
Back to top