Maria Happel

Maria Happel

Maria Happel wurde 1962 im Spessart geboren. Nach Engagements in Köln, Hannover und Bremen war Happel von 1991 bis 1999 am Burgtheater engagiert und wechselte 2000 ans Berliner Ensemble. Seit der Spielzeit 2002/03 gehört Maria Happel wieder zum Ensemble des Wiener Burgtheaters. 2008 wurde sie von der Künstlerin Maja Vukoje für die Neue Porträtgalerie im Burgtheater porträtiert. Sie ist in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen und ebenfalls als Autorin tätig. 2012 veröffentlichte sie ihr Buch Das Schnitzel ist umbesetzt...: „Was bisher geschah ...“ 1999 wurde Maria Happel mit der Kainz-Medaille und 2003 mit dem Nestroy-Theaterpreis in der Kategorie „Beste Schauspielerin“ geehrt. 2005 wählte der ORF sie zur „Schauspielerin des Jahres“ im Bereich Hörspiel. Ihre Ernennung zur Kammerschauspielerin folgte 2016. Neben ihrer Tätigkeit am Theater, sowie in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen, unterrichtet Maria Happel das Fach Rollengestaltung am Max Reinhardt Seminar in Wien.

Spielplan