Norman Hacker

© Sergi Pons

Norman Hacker, geboren 1962 in Enns, war bereits während seines Studiums am Franz Schubert Konservatorium in Wien Mitglied im Ensemble Theater am Petersplatz Wien. Es folgten Engagements am Schauspielhaus Graz, am Thalia Theater Hamburg sowie Produktionen bei den Salzburger Festspielen, bei der Ruhrtriennale und am Deutschen Theater Berlin. Seit 2011 ist er im Ensemble des Residenztheaters, neben seiner Tätigkeit am Theater ist er in diversen Film- und Kinoproduktionen zu sehen. Mit Beginn der Saison 2019/20 wechselte Norman Hacker von München nach Wien ans Burgtheater.

Bisherige Rollen

Saison 2020/2021
Basilius
Das Leben ein Traum
Pedro Calderón
Saison 2019/2020
Jago
This is Venice (Othello & Der Kaufmann von Venedig)
William Shakespeare
Martin K., Regisseur
Der nackte Wahnsinn (Noises Off)
Michael Frayn
Woland
Meister und Margarita
Michail Bulgakow
George
Wer hat Angst vor Virginia Woolf?
Edward Albee
Back to top