Roland Koch

Roland Koch

Roland Koch wurde 1959 in Uezwil, Schweiz, geboren. Er studierte zunächst Psychologie und Ethnologie an der Universität Zürich, besuchte dann die Schauspielschule Zürich. Nach Engagements in Celle, Konstanz, Hannover, an der Berliner Volksbühne und am Münchner Residenztheater ist er seit 1999 Ensemblemitglied des Burgtheaters. Seit Ende 2011 ist im Ermittlerteam des Tatort Konstanz in der Rolle des Matteo Lüthi zu sehen. Koch hält regelmäßig Gastvorträge an der Universität für Angewandte Kunst Wien im Fachbereich Bühnen- und Filmgestaltung, er unterrichtet darüber hinaus Schauspiel an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien und am Max Reinhardt Seminar das Fach Rollengestaltung. 2015 wurde er mit dem Nestroy-Theaterpreis in der Kategorie „Beste Nebenrolle“ ausgezeichnet.

Spielplan