Martin Schwab

Martin Schwab

Martin Schwab, 1937 in Möckmühl geboren, studierte Schauspiel an der Max-Reinhardt-Schule in (West-)Berlin, ehe er 1962 an das Max Reinhardt Seminar in Wien wechselte. Es folgten Engagements am Oldenburgischen Staatstheater, Theater Ulm, Staatstheater Stuttgart, Schauspielhaus Bochum und Schauspiel Frankfurt. Als festes Ensemblemitglied ist er dem Burgtheater seit 1987 verbunden. Martin Schwabs besondere Liebe gilt der Verbindung von Musik und Sprache, wovon zahlreiche Zusammenarbeiten mit musikalischen Ensembles zeugen. 1992 wurde Schwab die Josef-Kainz-Medaille der Stadt Wien verliehen; 2000 erhielt er den Nestroy-Theaterpreis in der Kategorie „Beste Nebenrolle“ für seine Darstellung des Bischofs in Grillparzers Weh dem, der lügt! (in der Regie von Martin Kušej) am Wiener Burgtheater. 2003 wurde ihm das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien verliehen, 2005 erhielt er den Berufstitel Kammerschauspieler, 2009 wurde er zum Ehrenmitglied des Wiener Burgtheaters ernannt.

Aktuelle Termine

26. Dez.
18:00
Kaufen
4,00 € bis 62,00 €
Spielplan