JOIN IN & EXPERIMENT

Burgtheaterstudio

.

 

Kontakt

Informationen & Buchungen zu allen Angeboten vom BURGTHEATERSTUDIO:

+43 1 51444 4494

burgtheaterstudio@burgtheater.at

Regeln ändern
  • Großes Chorprojekt
     

Über die Grenzen in die Freiheit
  • Tanzprojekt
     

"ES WAR EINMAL..."
  • BURGTHEATERSTUDIO & Juhu
  • Anmeldung abgeschlossen
Wer darf Widerspruch
  • BURGTHEATERSTUDIO & Brunnenpassage & Kunsthalle Wien

  • Anmeldung abgeschlossen
     

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die schönste im ganzen Land?
  • BURGTHEATERSTUDIO & Gleis 21 

  • Anmeldung abgeschlossen  

  • In Kooperation mit JUHU! Jugend Hilfswerk der Familie Umek
  • Die Junge Akademie ab Herbst 2020 in der Stadt
  • 06.02.2021 Abschlusspräsentation im Kasino & Vestibül 
MEHR ERFAHREN

AB JANUAR

  • BEWEGUNG & TANZ ONLINE (Ab 14)
Mehr erfahren

AB FEBRUAR

  • BIOGRAFISCHES THEATER (Ab 50)
Mehr erfahren

    AB MÄRZ

    • CLOWNWERKSTATT (Ab 16)
    • ROLLE & RAUM (Ab 15)
    Mehr erfahren

    AB APRIL

    • STIMME & KLANG (Ab 14)
    • VON DER THESE ZUM THEATER (Ab 16)
    • FERIENLABOR (Ab 9)
    Mehr erfahren

    AB MAI

    • IMPROVISATION II
    Mehr erfahren

      AB JUNI

      • THEATER NICHT IM THEATER (Ab 15)

      IN PLANUNG

      • THEATERMUSIK & GESANG (Ab 13)
      Mehr erfahren

      Nichts verpassen

      Hier für unseren Newsletter Kinder & Familien, Jugendliche & Studierende oder Schule & Ausbildung anmelden. Dann informieren wir Sie und Euch regelmäßig über alle Angebote des BURGTHEATERSTUDIOS.

      NEWSLETTER

      KLassenkasse

      Sie gehen gern ins Theater und kennen die Kraft und den Zauber einer Vorstellung, die den Besucher verändern kann? Sie glauben, dass Theater für Kinder und Jugendliche wichtig ist? Ermöglichen Sie jungen Menschen einen Theaterbesuch, der ohne diese Unterstützung nicht möglich wäre. 

      Damit jedes Kind unabhängig von der Einkommenssituation seiner Familie Theater erleben kann, wurde vom BURGTHEATERSTUDIO die Klassenkasse ins Leben gerufen. Daraus werden die Eintrittsgelder für finanziell benachteiligte junge Besucher*innen übernommen. 

      Unterstützen
      Spielplan Back to top