Liebes Publikum!

Zum Schutz Ihrer Gesundheit sind sämtliche Vorstellungen bis 30. Juni 2020 abgesagt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Jeden Freitag und jeden Mittwoch erleben Sie an dieser Stelle Aufführungen aus der Edition Burgtheater zum Wiedersehen und Neuentdecken. Jeweils ab 18 Uhr sind diese für 24 Stunden abrufbar. Bis Samstag, 24. April 2020, 18 Uhr, sehen Sie DER ZERRISSENE von Johann Nestroy.

Regie: Richard Panzenböck
Videoart: Sophie Lux
Dramaturgie: Sabrina Zwach

Thomas Perle beschreibt die Isolation bitterböse aus der Sicht eines älteren Herren, alleinstehend, denunziatorisch und sicherlich traurig oder trauernd. Am Fenster stehend beobachtet er die Welt, die scheinbar solidarisch ist? Wer sieht was und welche Wahrheit gilt? Man folgt den Gedanken von Thomas Perles NACHBARN und fühlt sich unwohl wohl.

Voller Zuversicht für eine Wiedereröffnung des Burgtheaters im September 2020 stellen wir Ihnen unsere Pläne für die Saison 2020/21 vor. Denn: Bei aller Demut – die letzten Monate haben gezeigt, dass es ohne Theater nicht geht.

Wir werden im Juni wieder mit den Proben beginnen und freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen im Herbst!

Für Ihre Geduld und Ihren Zuspruch in den letzten Wochen danken wir Ihnen von Herzen und wünschen viel Vergnügen beim Schmökern durch die neue Spielzeit!