Geschenkzyklus

Mit unseren Geschenkzyklen erwartet Sie eine exklusive Auswahl von jeweils drei Theaterhöhepunkten – bereiten Sie Ihrer Familie, Ihren Freund*innen oder sich selbst eine große Freude! Passend verpackt in unserer neuen Stofftasche mit einer süßen Überraschung von Heidi Chocolat!

 

Geschenkzyklus Burgtheater

3 Theaterhöhepunkte im Burgtheater:

RICHARD II.

William Shakespeare

Regie: Johan Simons

Nach seinem Erfolg mit WOYZECK (Nestroy für die beste Regie 2019) widmet sich Regisseur Johan Simons einem Shakespeare-Klassiker. Als Elfjähriger gekrönt, hat Shakespeares „schlechtester König“ Richard II. nie Politik gelernt. Ein packendes Drama über Staatskrisen und Amtsmissbrauch – und über die Berechtigung von Herrschaft.

ZAUBERFLŒTE

Eine Extravaganza nach Mozart

Regie: Kommando Himmelfahrt

Wiens Signature-Oper als Zaubershow! Für geistreiche Unterhaltung steht das Regietrio Kommando Himmelfahrt. Auf der Suche nach dem magischen Moment der Aufklärung lassen sie das Burgtheater-Ensemble auf Mozarts Spuren lieben, morden und singen. Die Begleitung der neu arrangierten Evergreens übernimmt eine sechsköpfige Band. Eine mythisch-magische Extravaganza!

ZDENĚK ADAMEC. EINE SZENE

Peter handke

Regie: Frank Castorf

Im neuen Stück von Literaturnobelpreisträger Peter Handke kreisen die Stimmen wie Erinnerungen
um das Leben des Studenten Zdeněk Adamec, der sich im März 2003 auf dem Prager Wenzelsplatz
selbst verbrannte. Den Gedankenstrom über die selbstmörderische Revolte und die Frage nach
Warum und Wahrheit inszeniert Regielegende Frank Castorf.

 

Geschenkzyklus AKADEMIETHEATER

3 Theaterhöhepunkte im Akademietheater:

bunbury

Oscar wilde

Regie: Antonio Latella

Oscar Wildes turbulente Komödie dreht sich um Sprache, Ernsthaftigkeit und Verstellung. Uraufgeführt 1895 in London, entwickelte sich diese bitterböse Abrechnung mit Heuchelei und Oberflächlichkeit zu einem modernen Klassiker, der nun von Antonio Latella (zuletzt Leiter der Theaterbiennale in Venedig) inszeniert wird.

die jagdgesellschaft

Thomas Bernhard

Regie: Lucia Bihler

Ein Jagdhaus in einem von Borkenkäfern zerfressenen Wald: Das perfekte Setting für ein Bernhard’sches Sprachkunststück über Vergangenheit, Verdrängung und Verfall. Knapp fünfzig Jahre nach der Wiener Uraufführung widmet sich die junge Regisseurin Lucia Bihler einer Neuinszenierung des selten gespielten Werks.

FRÄULEIN JULIE

August Strindberg

Regie: Mateja Koležnik

Fräulein Julie, die junge Gräfin, und Jean, ihr Diener, flirten schamlos, fallen übereinander her und bekriegen sich schließlich. Ein psychologisches Kammerspiel wie geschaffen für Mateja Koležnik. Die slowenische Regisseurin erzeugt laborhafte Situationen, in denen sie ihre Figuren durchleuchtet. Ebenfalls in ihrer Regie ist DER HENKER im Akademietheater zu erleben.

Preise

PREISE Geschenkzyklus Burgtheater

Kategorie 1: € 190,50
Kategorie 2: € 166,50
Kategorie 3: € 142,50
Kategorie 4: € 103,50
Kategorie 5: € 76,50
Kategorie 6: € 52,50
Kategorie 7: € 37,50
Kategorie 8: € 27,00

Preise Geschenkzyklus Akademietheater

Kategorie 1: € 190,50
Kategorie 2: € 142,50
Kategorie 3: € 76,50
Kategorie 4: € 52,50
Kategorie 5: € 27,00

FAQ Geschenkzyklus

Spielplan Back to top