FAQ Sternstunden

Hier finden Sie weiterführende Informationen rund um unser Sternstunden-Abonnement.

 

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen oder Anregungen haben stehen Ihnen unsere Mitarbeiter*innen in der Abonnement-Abteilung zur Verfügung.

Hier gelanden Sie zu den Covid-19-Sicherheitshinweisen

 

Aboservice

Unsere Abonnement-Abteilung berät Sie gerne bei Fragen und Anliegen zu den Abonnements und Zyklen des Burgtheaters.

Wählen Sie Ihre persönlichen Sternstunden am Burg- und Akademietheater!

Das Wahlabonnement Sternstunden lädt mit 6 flexiblen Schecks dazu ein, das Repertoire des Burgtheaters und Akademietheaters kennenzulernen. Es erwartet Sie eine vielfältige Auswahl an unvergesslichen Theatererlebnissen!

Wir senden Ihnen monatlich unseren Spielplan zu: Sie wählen, welche Produktion Sie zu welchem Termin sehen möchten! Entscheiden Sie, ob Sie diese alleine oder in Begleitung erleben möchten: Ihre Schecks sind bis 30. Juni 2023 flexibel einlösbar!

Ab dem 20.ten des Vormonats können Sie Ihre elektronischen Schecks mit dem allgemeinen
Vorverkaufsstart wie folgt einlösen:

Genießen Sie eine Ermäßigung von mindestens 25 % gegenüber dem Einzelkartenpreis!
Für Theaterbegeisterte bis 27 bieten wir Sternstunden mit mindestens 50 % Ermäßigung!
Das Abonnement ist auch als Geschenkabonnement erhältlich.

Die Schecks sind flexibel einlösbar - was das Wahlabonnement jedoch nicht bietet, ist ein garantierter Sitzplatz.

Bitte beachten Sie, dass Vorstellungen, in denen Abonnementgruppen und Zyklen aufgerufen sind, eine geringere Sitzplatzkapazität für Ihre Buchungen bieten. Auf dem Ihnen zugesandten monatlichen Spielplan wie auch auf unserem Online-Spielplan wird bei jedem Termin durch einen Vermerk angeführt, wenn eine Abonnementgruppe oder ein Zyklus aufgerufen wird, beispielsweise durch den Zusatz „Abo 53“ oder „Zyklus nach der Premiere“.

Die Vorstellungen entnehmen Sie bitte unserem Spielplan, den wir Ihnen kostenlos zusenden. Alle im Überblick gelisteten Repertoire-Vorstellungen können bis 30. Juni 2023 gebucht werden.

Sie finden diese auch unter www.burgtheater.at/sternstunden.

Ihre Sternstunden-Schecks sind bis Ende Juni 2023 einlösbar! Nicht eingelöste Schecks können nicht in die Folgesaison übertragen werden. Das Wahlabonnement Sternstunden verlängert sich nicht automatisch.

 

Alle Repertoire-Vorstellungen des Burg- und Akademietheaters, die wir als Sternstunden mit Ihrem Abonnement übergeben haben, stehen zu Ihrer Verfügung.

Eine aktuelle Auflistung aller buchbaren Produktionen finden Sie auch unter www.burgtheater.at/sternstunden.

Etwaige nicht buchbare Vorstellungen - wie geschlossene Veranstaltungen, Vorstellungen mit Sonderpreisen oder Vermietungen - werden am Spielplan extra gekennzeichnet.

Die Schecks des Wahlabonnements Sternstunden können nur für die Sternstunden-Produktionen im Burg- und Akademietheater eingelöst werden.

Sie wählen, welche Produktion Sie zu welchem Termin sehen möchten.

Und ob Sie diese alleine oder in Begleitung erleben möchten: Besuchen Sie sechs Vorstellungen alleine, zwei Vorstellungen zu dritt, eine Vorstellung zu sechst – Sie haben die Wahl!

Können Sie! Standort und Öffnungszeiten unserer Tageskassen finden Sie hier.

Bitte halten Sie für Ihre Buchung an unseren Tageskassen Ihre Kundennummer bereit. Ohne Angabe Ihrer Kundennummer können wir keine Buchung durchführen.

Auf Ihrem Abonnementvertrag, sowie auf Ihrer BundestheaterCard. Gerne gibt auch unser Abonnementbüro darüber Auskunft: T +43 1 51444 4178 oder abonnement@burgtheater.at

Ihre Schecks werden auf Ihrer Kundennummer elektronisch gespeichert.
Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse bekannt, schalten die Online-Buchung für Sie frei. Auf tickets.burgtheater.at warten Ihre Schecks nach der Anmeldung mit Ihrer E-Mail-Adresse auf Sie.

Ihre registrierte E-Mail-Adresse finden Sie auf Ihrem Abonnementvertrag. Gerne gibt auch unser Abonnementbüro darüber Auskunft: T +43 1 51444 4178 oder abonnement@burgtheater.at

Im Login-Bereich auf tickets.burgtheater.at kann ein E-Mail angefordert werden, um das persönliche Passwort zu setzen: Geben Sie dazu Ihre E-Mail Adresse, die Sie beim Kauf Ihres Abonnements angegeben haben, unter "Passwort vergessen?" an und klicken Sie „senden“.

Ab dem Vorverkaufsstart können Sie in eine niedrigere Preisgruppe mit Verzicht wechseln, d.h. dass wir Ihnen die Preisdifferenz nicht rückerstatten.

An unseren Tageskassen können wir eine Aufzahlung in eine höhere Preisgruppe mit folgenden Zahlungsarten durchführen: Bar, Bankomat, Kreditkarten (American Express, Diners Club, Visa, Mastercard, Eurocard und JCB Card).

Inhaber*innen einer BundestheaterCard mit Einzugsermächtigung könne auch online in eine höhere Preisgruppe wechseln.
Gerne senden wir Ihnen das Formular per Post oder per E-Mail zu

Sie können als Zustellart entweder Abholung oder E-Ticket wählen:

  • Entscheiden Sie sich für E-Ticket, erhalten Sie Ihre print@home-Tickets bequem per E-Mail. Alternativ können Sie beim Einlass den enthaltenen QR-Code auf Ihrem Smartphone vorzuzeigen oder Ihre Tickets mittels Link in Ihr Passwallet laden.

  • Wählen Sie Abholung, erhalten Sie Ihre Karten unter Angabe Ihrer Auftragsnummer an unseren Tageskassen oder an der Abendkasse. 

Auch Ihre Freund*innen können Ihr Abo nutzen: Das Abonnement ist übertragbar! Das Wahlabonnement Sternstunden < 27 kann aber nur von Personen verwendet werden kann, die ebenfalls unter 27 Jahren alt sind.

Gegenüber dem freien Verkauf genießen Sie die Möglichkeit, mit Ihrem Wahlabonnement gebuchte Plätze bis zum Vortag der Vorstellung stornieren zu können: Wir schreiben die Theaterschecks wieder gut.

In unserem Webshop können Sie unter „Meine Tickets“ in Ihrem „Mein Theater“-Bereich alle Veranstaltungen, für die Sie Karten gekauft haben einsehen und Ihre Wahlabo-Buchungen bis 1 Tag vor der Veranstaltung stornieren.

Unsere Theaterkassen geben Ihnen gerne darüber Auskunft! Auch online werden Ihre Schecks nach dem Login in Ihrem "Mein Theater"-Bereich aufgelistet. 

Sollten keine Schecks mehr offen sind, steht Ihnen unser allgemeiner Freiverkauf zur Verfügung. Dieser beginnt ab 20.ten eines Monats. Nähere Informationen zum freien Verkauf finden Sie hier: www.burgtheater.at/vorverkauf

Je nach Verfügbarkeit können Sie auch während der Spielzeit ein zusätzliches Wahlabonnement Sternstunden buchen. Sobald es vollständig bezahlt ist, werden die Schecks freigeschaltet.

Sollten Sie die Ersatz-Vorstellung besuchen möchten, können Sie dies mit den von Ihnen gebuchten Karten tun.

Wenn Sie die Ersatz-Vorstellung nicht besuchen möchten, können Sie Ihre Karten gerne stornieren. Sie erhalten von uns ein E-Mail, wenn es die Zeitspanne zwischen Bekanntwerden der Programmänderung und Vorstellung erlaubt. 

Da Erkrankungen auch kurzfristig eintreten können, bitten wir um Verständnis, dass es nicht immer möglich ist, Sie vor der Vorstellung zu kontaktieren.
Ihre Karten können Sie jedenfalls an der Abendkasse der abgeänderten Vorstellung stornieren.

Haben Sie Ihre Tickets an unseren Theaterkassen gebucht, bitten wir Sie umgehend, spätestens jedoch 3 Tage nach der Vorstellung, Ihre Eintrittskarten an einer Tageskassa der Bundestheater stornieren zu lassen. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darum bitten, der Abonnement-Abteilung Ihre E-Mail-Adresse bekanntzugeben, damit wir Sie so rasch als möglich über Abänderungen informieren können.

Haben Sie Ihre Karten online gebucht, werden Ihre Schecks automatisch storniert und zurückgebucht.

Haben Sie Ihre Tickets an unseren Theaterkassen gebucht,  können Sie diese spätestens zu Ende der laufenden Saison an einer Tageskassa der Bundestheater stornieren lassen.
Bitte beachten Sie: Wir können Ihre Schecks erst rückbuchen, nachdem Sie Ihre Eintrittskarten stornieren haben lassen.

In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darum bitten, der Abonnement-Abteilung Ihre E-Mail-Adresse bekanntzugeben, damit wir Sie so rasch als möglich über Abänderungen informieren können.

Das Abonnement Sternstunden verlängert sich nicht automatisch. Der Abonnementvertrag läuft mit Ende der jeweiligen Spielzeit aus.

Ihre Schecks sind jeweils nur eine Spielzeit gültig. Sie können die Schecks einer Spielzeit somit beliebig bis Ende Juni der jeweiligen Spielzeit für Vorstellungen einsetzen. Nicht eingelöste Schecks können jedoch nicht in die darauffolgende Spielzeit übertragen werden.

Bei Bezahlung mittels Einziehungsauftrag (SEPA-Lastschriftmandat) ermäßigt sich der Preis um € 4,50 pro Scheckheft.

Außerdem können Sie bei Ihrer Sternstunden-Buchung online in eine höhere Preisgruppe aufzahlen.

Back to top