Werk im Fokus geht auf Sommerpause

Werk im Fokus

WERK IM FOKUS GEHT AUF SOMMERPAUSE! Am Donnerstag, 08.September um 18.45 Uhr sind wir wieder für Sie da, den Auftakt macht INGOLSTADT. Termine & Gäste in Kürze!Kostenlos für Newsletter-Abonnent*innen.

© Marcella Ruiz Cruz
WERK IM FOKUS: das Online-Talk-Format zu Inszenierungen aus dem Burgtheater-Repertoire. Jeden Donnerstag, 18.45 auf ZOOM. Konzept & Moderation: Anne Aschenbrenner

Über Theater sprechen

Das Online-Talk-Format WERK IM FOKUS stellt wöchentlich ein Werk aus dem Repertoire des Burgtheaters in den Fokus: Dramaturgie & Ensemble & Produktionsbeteiligte plaudern gemeinsam mit dem Publikum über Werk, Autor und Inszenierung und geben Einblicke in künstlerische Entscheidungen. Jeden Donnerstag um 18.45 Uhr live auf der Videoplattform Zoom. Der Link dazu wird am jeweiligen Tag direkt an die Newsletter-Abonnenten verschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Jetzt den Newsletter abonnieren & mitreden.

Nächster Termin

Es sind die heißesten Tage eines langen Sommers in der drückenden Enge der katholischen Provinz, voll dumpf brütender Energie, die sich ihre Ventile mit grausamer Gesetzmäßigkeit an den schwächsten Stellen sucht. In ihren beiden bekanntesten Stücken, FEGEFEUER IN INGOLSTADT und PIONIERE IN INGOLSTADT, schuf Marieluise Fleißer seit Mitte der 1920er-Jahre nicht so sehr ein Porträt ihrer Heimatstadt, als vielmehr einen kleinstädtischen Kosmos aus der Sicht einer jungen, „verlorenen“ Nachkriegsgeneration.

Roelle, vor kurzem von der Schule verwiesen, ist ein Außenseiter – ein selbsternannter Auserwählter und Heiliger von eigenen Gnaden, zu dem „die Engel kommen“. Mit seinem Wissen um die ungewollte Schwangerschaft der Klosterschülerin Olga hofft er, ihre Nähe erpressen zu können. Fabian hat sich in Berta, das Dienstmädchen seines Vaters, verliebt, die ihrerseits von dem Pionier Korl fasziniert ist, dem sie die kaltschnäuzigen Beteuerungen seiner Gleichgültigkeit nicht glauben mag. Ihre Freundin Alma versucht Unabhängigkeit zu erlangen, indem sie sich auf eigene Rechnung zu prostituieren versucht. Der Feldwebel, der die Pioniere kommandiert, die kurzzeitig in Ingolstadt sind, um eine Brücke über die Donau zu bauen, wird Opfer eines Anschlags seiner Untergebenen und ertrinkt in der Donau.

Die Gewalt in Marieluise Fleißers INGOLSTADT trägt die Masken der Religion, der Familie, der militärischen Ordnung, der Sexualität. Ihr Medium aber ist die Sprache. Marieluise Fleißer (1901–1974) ist eine einzigartige Erscheinung in der deutschsprachigen Dramatik des 20. Jahrhunderts. Sie wurde von Lion Feuchtwanger gefördert, von Bertolt Brecht verehrt (und fast zerstört), Ödön von Horváth lernte von ihr, und eine ganze Generation deutscher Nachkriegsdramatiker*innen stand unter ihrem Einfluss. Nach mehreren großen Gastspielen bei den Wiener Festwochen inszeniert der international erfolgreiche Regisseur Ivo van Hove erstmals in Wien.

 

WEITERE TERMINE 

September 2022

Weitere Termine werden im September-Spielplan veröffentlicht. 


     

Bisher zu Gast bei WERK IM FOKUS

23. Juni WERK IM FOKUS #30: CYRANO DE BERGERAC.
Mit Lily Sykes (Regie). Dramaturgie: Alexander Kerlin

16. Juni WERK IM FOKUS #29: Über das Schwein in LÄRM. BLINDES SEHEN. BLINDE SEHEN!. Mit Thomas Macho (Kulturwissenschaftler & Autor des Buchs: SCHWEINE - Ein Porträt) Dramaturgie: Sebastian Huber

9. Juni WERK IM FOKUS #28: KEINE MENSCHENSEELE. Mit Philipp Hauß & Hans Dieter Knebel. Dramaturgie: Anika Steinhoff.

2. Juni WERK IM FOKUS #27: FRÄULEIN JULIE. Mit Raimund Orfeo Voigt (Bühne). Dramaturgie: Götz Leineweber

26. Mai WERK IM FOKUS #26: DER UNTERGANG DES HAUSES USHER.
Mit Barbara Frey (Regie) & Josh Sneesby (Musik)
Dramaturgie: Andreas Karlaganis

19. Mai WERK IM FOKUS #25: DIE TROERINNEN. Mit Gerhild Steinbuch (Übersetzung)
Dramaturgie: Alexander Kerlin

12. Mai WERK IM FOKUS #24: REICH DES TODES.Mit Felix Kammerer
Dramaturgie: Sabrina Zwach

5. Mai WERK IM FOKUS #23: ZOES SONDERBARE REISE DURCH DIE ZEIT. Mit Safira Robens. Dramaturgie: Götz Leineweber

28. April  WERK IM FOKUS #22: DIE TROERINNEN. Mit Sylvie Rohrer. Dramaturgie: Alexander Kerlin 

21. April  WERK IM FOKUS #21: DER FISKUS. Mit Sabine Haupt & Marlene Engelhorn (Millionenerbin) Dramaturgie: Rita Czapka

14. April WERK IM FOKUS #20: ADERN. Mit Lisa Wentz. Dramaturgie: Sebastian Huber

07. April WERK IM FOKUS #19: AM ENDE LICHT. Mit Kostümbildnerin Annelies Vanlaere. Dramaturgie: Anika Steinhoff

31. März WERK IM FOKUS #18: ODE. MIT Markus Meyer. Dramaturgie: Jeroen Versteele

24. März WERK IM FOKUS #17: DER STURM. Mit Maria Happel. Dramaturgie: Sebastian Huber

17. März WERK IM FOKUS #16: GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT. Mit Aki Trara (Musik)Dramaturgie: Alexander Kerlin

10. März WERK IM FOKUS #SPEZIAL: UKRAINE. Mit: Marta Kizyma & Nikita Dendl, Dramaturgie Andreas Karlaganis.

03. März WERK IM FOKUS #14: AM ENDE LICHT. Mit Dorothee Hartinger & Norman Hacker. Dramaturgie: Anika Steinhoff

24. Februar WERK IM FOKUS #13: DAS HIMMELSZELT. Mit Sabine Haupt. Dramaturgie: Andreas Karlaganis

17. Februar WERK IM FOKUS #12: CYRANO DE BERGERAC. Mit Franz Pätzold. Dramaturgie: Alexander Kerlin

10. Februar WERK IM FOKUS #11: DIE JAGDGESELLSCHAFT. Mit Markus Scheumann. Dramaturgie: Alexander Kerlin

03. Februar WERK IM FOKUS #10: DER HENKER. MIT Gunther Eckes. Dramaturgie: Sabrina Zwach

27. Jänner WERK IM FOKUS #9: DIE SCHWERKRAFT DER VERHÄLTNISSE. Mit Bastian Kraft. Dramaturgie: Andreas Karlaganis

20. Jänner WERK IM FOKUS #8: KOMPLIZEN. Mit Peter Simonischek. Dramaturgie: Sebastian Huber

14. Jänner WERK IM FOKUS #SPEZIAL: KÖNIG OTTOKARS GLÜCK UND ENDE. Mit Tobias Moretti Dramaturgie: Sebastian Huber

13. Jänner WERK IM FOKUS #7: DIE ÄRZTIN. Mit Sophie von Kessel. Dramaturgie: Anika Steinhoff

6. Jänner WERK IM FOKUS #6: PELLÉAS UND MÉLISANDE.Mit Felix Rech. Dramaturgie: Alexander Kerlin 

23. Dezember: WERK IM FOKUS #5: ZDENĚK ADAMEC. Mit Mavie Hörbiger. Dramaturgie: Sebastian Huber 

16. Dezember WERK IM FOKUS #4: DER SELBSTMÖRDER. Mit Florian Teichtmeister. Dramaturgie: Alexander Kerlin

9. Dezember WERK IM FOKUS #3: GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD. Mit Sarah Viktoria Frick. Dramaturgie Sebastian Huber  

6. Dezember WERK IM FOKUS #2: DIE SCHWERKRAFT DER VERHÄLTNISSE. Mit Bastian Kraft und Stefanie Dvorak. Dramaturgie: Andreas Karlaganis 

25. November: WERK IM FOKUS #1: ZDENĚK ADAMEC Mit Marie-Luise Stockinge. Dramaturgie: Sebastian Huber

 

Back to top