Der Rhythmus, bei dem man mit muss

# Spiel 20
Wie Ihr von zuhause aus mitmachen könnt

 

#myhomeismyburgtheater

  • ab 8 Jahren
  • ab 2 Personen
  • Ihr braucht jede*r einen Sessel
  • ca. 15 Minuten

Setzt Euch auf zwei Sessel gegenüber, klopft gleichmäßig auf Eure Oberschenkel und zählt bis 7, die 8 ist eine Pause. Wiederholt diesen Rhythmus ein paar Mal. Dann zählt Ihr nur noch innerlich mit.

  • 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 auf die Oberschenkel klopfen
  • 8 ist eine Pause
     

Nun wechselt Ihr zwischen Oberschenkel klopfen und in die Hände klatschen ab.

  • 1 klopf, 2 klatsch, 3 klopf, 4 klatsch, 5 klopf, 6 klatsch, 7 klopf, 8 Pause
     

Das lässt sich noch steigern: Jetzt wechselt Ihr zwischen Oberschenkel klopfen, Hände klatschen und Finger schnipsen:

  • 1 klopf, 2 klatsch, 3 schnips, 4 klopf, 5 klatsch, 6 schnips, 7 klopf, 8 Pause.
     

Nun könnt Ihr diese drei verschiedenen Variationen aneinander hängen. Also zuerst nur klopfen, dann klopf, klatsch, dann mit schnipsen.

Mit diesem Prinzip der 8 Zählzeiten (7 Schläge, 1 Pause) könnt Ihr Euch jetzt eigene Rhythmus-Versionen ausdenken. Welche Körpergeräusche könnt Ihr noch einbauen? Präsentiert Euch gegenseitig die eigenen Version und bringt sie Euch bei.

 

 

Spielplan Back to top